Articles

Article

Hystrix – Wider den Totalausfall

Quelloffene Leistungsschutzschalter für alle

Article

Software systematisch verbessern

Evolution, Änderung und Wartung – aber richtig!

Article

Die Renaissance von Erlang

Vergleicht man die Geschichte von Erlang mit der von anderen Sprachen, so ist diese sicherlich keine die man besonders laut erzählen würde. Nicht weil man sich dafür schämt, im Gegenteil. Erlang hat einen vorbildlichen und erfolgreichen Weg hinter sich. Die Sprache ist jedoch aufgrund mangelnder Popularität funktionaler Programmiersprachen, nebst sämtlichen Hypes rund um die Objektorientierung, meist abseits des Rampenlichts gestanden. Wendet man jedoch den Blick nach vorne und schaut sich aktuelle Trends in der IT an, so sieht man den Anstieg der Beliebtheit funktionaler Sprachen.

Article

Skalierbare Softwaresysteme

Vom Entwickler-Notebook bis zur Serverfarm

Article

Domain-Driven Design in Clojure

Gut bewertet

Article

Endlich viel erben?

Im Fahrwasser der Lambda-Funktionen werden in Java 8 Default-Methoden eingeführt, um Interfaces aus dem JDK abwärtskompatibel um neue Methoden zu erweitern. Hier schließen wir an den Artikel von Christian Robert (Default-Methoden in Java 8, JavaSPEKTRUM 03/2013) an. Wir klären bis zu welchem Grad Mehrfacherbung in Java einzieht und wie wir die Möglichkeiten und das Risiko für bestehende Systeme einschätzen.

Article

GOTO 2013 Berlin

innoQ Mitarbeiter über ihre persönlichen Highlights der Konferenz

Article

Versionsmanagement auf dem Tanker

Typische SCM-Szenarien großer Projekte mit festem Releasetakt

Article

ROCA: Keine Angst vor HTML und JavaScript

ROCA ist ein Architekturstil zur Entwicklung anständiger und zukunftsfähiger Web-Frontends. Er umfasst eine Reihe von Empfehlungen sowohl für die Client- als auch für die Serverseite. Der ROCA-Stil erfordert von vielen Java-Entwicklern ein gewisses Umdenken. Grund genug, sich den Stil genauer anzuschauen.

Article

Use-Case-Puzzeln für Fortgeschrittene

Zwischen Requirements Engineering und Geschäftsprozessmodellierung

Article

Hypermedia as the Engine of Application State – Spring Hateoas

RESTlos glücklich

Article

Large Scale Business Process Integration

Geschäftsprozesse werden heutzutage vielmals unternehmensintern im Rahmen von BPM-Initiativen oder Projekten mit Geschäftsprozessmanagementsystemen, unter anderem auf der Basis von BPEL oder BPMN, automatisiert und eingeführt. Im Rahmen des Projekts Terravis entsteht eine schweizweite Plattform für elektronische Geschäfte zwischen Grundbuchämtern, Banken, Notaren und Handelsregistern, die im Endausbau bis zu 1 000 Umsysteme miteinander verbinden und die Prozesse mit den Beteiligten koordinieren wird. Da wir glauben, dass solche Projekte in Zukunft in der einen oder anderen Facette häufiger vorkommen werden, stellen wir in diesem Artikel die Architektur für solche Projekte vor und berichten über unsere Erfahrungen.

Article

Log-Daten effektiv verarbeiten mit Apache Kafka

Ver-log-end

Article

Micro-Cloud mit Cloud Foundry

Einer der Plattformdienste

Article

Offene Daten vernetzen

Mit „Linking Open Data“ [W3C] hat das Semantic Web in den letzten Jahren eine zuvor unbekannte Popularität entwickelt. Jahrelang war diese W3C Activity mit der Vereinheitlichung der Beschreibung formaler Logik ausgelastet, also eher mit einem Thema der künstlichen Intelligenz, die bereits den Zenit ihrer Popularität überschritten hatte. 2007 entstand plötzlich eine Gegenbewegung, die an die ersten Jahre des Internet anknüpft. In der zweiten Hälfte der 1990er Jahre war mit rasender Geschwindigkeit ein immer größeres Netz von On-Line Information herangewachsen, das einen neuen de-facto Standard etablierte: HTML. 1998 war auch das Resource Description Framework (RDF) bereits W3C Standard, und Tim Berners-Lee entwarf das Semantic Web als (maschinenlesbare) globale Datenbank. Doch die Semantic Web Activity befasste sich mit den Feinheiten formaler Logik und versäumte die Gelegenheit, dem bekannten Internet diese globale Datenbank folgen zu lassen. LOD holt genau dies nach. Hier geht es um die Veröffentlichung von Alltagsdaten in maschinenlesbarer Form und um die Vernetzung dieser Daten untereinander. Auch wenn dies von vielen noch als akademische Spielwiese angesehen wird, entstehen dabei nach und nach belastbare Verfahren und Datennetze, die auch von Medienunternehmen und Regierungsorganisationen vorangetrieben werden. Dies sollte auch eine weitergehende kommerzielle Verwendung nahe legen. Ähnlich wie bei der Entwicklung des „klassischen“ Internet in den 1990ern werden industrielle Unternehmen auf den Plan treten und das von LOD geschaffene Netz in nicht vorhersehbarer Weise vorantreiben.

Article

Im Web zu Hause

ROCA – Modell für die native Webentwicklung

Article

Early-Design Reviews

Whitepaper zu Architektur-Reviews

Article

Rubies are forever

Der 24. Februar 2013 markiert nicht nur die Freigabe der Version 2.0 der Programmiersprache Ruby, sondern zugleich auch ihr 20-jähriges Bestehen. Am

Article

Geschäftsprozesse vom Fließband

Continuous Integration für automatisierte Geschäftsprozesse mit Maven und Jenkins

Article

Java – Funktional ohne Zauberei

Totally Lazy

Article

Apache Buildr

Die Automatisierung der Buildprozesse ist eine feine und wichtige Sache. In der Regel freut man sich, wenn ein Projekt Apache Maven verwendet und man dank der Konvention das Projekt sofort bauen kann. Doch mit der Zeit stellt sich in der Regel Ernüchterung ein. Der Build schlägt plötzlich fehl, weil ein Artefakt nicht mehr in den bekannten Repositories gefunden werden kann, die Ergebnisse sind nicht exakt reproduzierbar oder für eine kleine Erweiterung des Prozesses müssen erst aufwendig Plug-ins entwickelt und verteilt werden. Muss das so sein? Apache Buildr hat sich zu einer mächtigen Alternative entwickelt, in dem es den deklarativen Ansatz von Maven mit dem imperativen einer Skriptsprache kombiniert.

Article

ROCA

Resource-oriented Client Architecture

Article

Eine Lanze für XML brechen

Java spricht

Article

Wider Betonköpfe und Freigeister

DevOps ist auf dem besten Weg, sich zum neuen IT-Hype zu entwickeln. Hinter der noch jungen agilen Bewegung steht die engere Verbindung zwischen Entwicklung und Betrieb. Für die technische Umsetzung haben sich schnell neue Automatisierungswerkzeuge etabliert.

Article

BPMN und Camel

Gemeinsam sind wir stark