Articles

Article

Fabric vs. Corda

Blog Post

Sind Ideen eine Ware?

„Sie müssen Ihre Idee verkaufen können!“

Article

Stark im Doppelpack

Im Zusammenspiel bieten NuGet und Jenkins ungeahnte Möglichkeiten zur Verbesserung der Softwarequalität.

Blog Post

Familiarity - friend or foe

Article

The Perversion of Agile Metaphors

Why Terms Matter

Blog Post

(De-)Serializing JavaScript Models with Metaprogramming

DIY abstraction for serializing and deserializing JavaScript model instances

Blog Post

How to add Swift functions as polyfills in JavaScriptCore

Article

Optionen der Frontend-Integration

Article

The NUMMI Factory — A Parable About Software Development

Software development is not difficult because of the technical challenges, but because so many people are involved. A story about a car plant shows how other industries deal with these challenges and what they have learned.

Blog Post

Integrating Logback with JLine

Article

Pragmatisch zum Praxiseinsatz von Machine Learning in der Cloud

Herausforderung Betrieb

Article

Die GraalVM: Javas Sprung in die Gegenwart?

Die Java Virtual Machine (JVM) gibt es jetzt seit über 24 Jahren. Sie wurde geschaffen, um eine objektorientierte und robuste Programmiersprache plattformunabhängig ablaufen lassen zu können. Mit den Jahrzehnten wuchs ihre Verbreitung. Unterschiedliche Programmiersprachen entstanden und das Java Software Development Kit (SDK) bekam immer neue Funktionen. Das alles hat die JVM aber auch groß und träge gemacht.

Article

No Silver Bullets - Except Continuous Delivery?

How Continuous Delivery Improves Software Development

Article

Verification of smart contracts

Article

Microservices: Mit Service-Meshes den Überblick behalten

Während monolithische Applikationen die Tanker der Software­welt sind, gleichen modulare Anwendungen eher einer Armada schneller, wendiger Motorboote. Kein Wunder also, dass immer mehr Systeme aus immer kleineren Komponenten bestehen – die sogenannten Microservices. Die Vorteile: Entwickler können dadurch die Entwicklung, das Testing und das Deployment ­eines Systems unabhängig voneinander durchführen. Außerdem lässt sich wenig Code besser überblicken und warten. Fällt eine ­Komponente aus, ist im Idealfall nur eine einzelne Funktionalität betroffen.

Article

Hadoop - Taming the Elephant (With a Whale)

Eine Einführung in Hadoop

Blog Post

Scala Days 2019 in Lausanne

Unser Erfahrungsbericht

Article

Legacy ist keine Krankheit

Zu Ehren des 500. Todestages von Leonardo da Vinci finden rund um die Welt Ausstellungen seiner Werke und Erfindungen statt. Völlig berechtigt, befinden allerlei Journalisten [1], und Museen, Hochschulen und Werkstätten haben seine genialen Maschinen nachgebaut. Leonardo hat uns ein extrem beeindruckendes Vermächtnis hinterlassen. Szenenwechsel: Mozart. Wolfgang Amadeus, lebte 1756 bis 1791. Nicht ganz so lange her wie da Vinci, aber auch schon alt. Mozarts musikalisches Vermächtnis rockt auch heute noch die Konzertsäle dieser Welt (eine Internet-Suche nach Mozart-Konzerten 2019 bei einigen Online-Ticketbörsen ergab mehrere Hundert Treffer). Nein, dieser kleine Ausflug in Kunst und Kultur ist kein Fehler – sondern der Versuch, die oftmals positive Bedeutung des Begriffes „Vermächtnis“ exemplarisch zu erklären. Vermächtnis, Hinterlassenschaft, geistiges oder schöpferisches Erbe – eben „Legacy“: Das gilt meistens als etwas Positives, Werthaltiges, an das sich zu erinnern lohnt. Böse Diktatoren und Tyrannen bilden unrühmliche Ausnahmen. In unseren IT-Kreisen hat das Wort „Legacy“ ebenfalls eine negative Konnotation.

Article

Entwicklungs­umgebungen automatisieren

Teil 2 – Services, Container & Kubernetes

Article

cards42

Die Mitmach-Karten für Softwarearchitekt*innen

Article

Entwicklungs­umgebungen automatisieren

Die Entwicklung moderner Anwendungen erfordert meistens, dass die Entwickler eine Vielzahl von Tools und Services auf ihren Rechnern zur Verfügung haben: Compiler, Laufzeitumgebungen und IDEs um Quellcode editieren und bauen zu können, Infrastrukturservices wie Datenbanken und Messaging Dienste um die Anwendungen testen zu können, sowie Clients beispielsweise für Kubernetes um Probleme auf Test- oder Stagingumgebungen analysieren zu können. Für alle Entwickler eines Teams sollte transparent und nachvollziehbar sein welche Tools benötigt werden. Welche Möglichkeiten gibt es das umzusetzen?

Article

Wo zum Geier sind die Blöcke

Corda, die Open-Source-Blockchain für Unternehmen

Article

Adressen und Transaktionen in Kryptowährungen

Teil 3: Altcoins

Article

Parametrizität in Java

So gut wie alle modernen Programmiersprachen erlauben es, Routinen über Werte und über Typen zu parametrisieren. In Java wird letzteres „Generics“ genannt, in C++ hingegen „Templates“. Obwohl die Konzepte die gleichen sind, unterscheidet sich die Implementation doch stark. In diesem Artikel möchte ich diese Art der Parametrisierung in Java unter die Lupe nehmen und erklären, warum „Type Erasure“ doch eine ganz gute Idee ist.

Article

Adressen und Transaktionen in Kryptowährungen

Teil 2: Ethereum