Schwerpunktthema

Softwareentwicklung

Fachartikel, Podcasts, Vorträge und mehr zum Thema Softwareentwicklung.
Blog-Post

Lokale LLMs mit Ollama und Spring AI nutzen

Egal, ob wir wollen oder nicht, um AI und speziell Large Language Models (LLM) kommen wir aktuell nicht herum. Mich schrecken solche Hypes zwar aus Reflex eher ab. Allerdings sieht es so aus, als würde von diesem Hype mehr bleiben als vom letzten, der Blockchain. Deshalb wollen wir uns in diesem Post einmal anschauen, wie man ein LLM lokal aufsetzen kann und dieses mittels Spring AI in eine Spring Boot-Anwendung einbinden kann.

Blog-Post

Rate Limiting with Spring Boot

Let’s implement rate-limiting protection for your Spring Boot server without the need for any additional dependencies beyond those included in the Spring Boot Starter package.

Artikel

Es lebe die Bürokratie!

Soziotechnische Welten - Teil 10

Artikel

Kombinierbare Elemente für Benutzungsoberflächen im Web

Die Art und Weise, wie wir Benutzungsoberflächen im Web entwickeln, hat sich über die letzten Jahre stark verändert. In dieser Kolumne wollen wir uns deswegen ansehen, wie ein moderner Ansatz aussieht und vor welche Herausforderungen dieser, vor allem für klassische Templateengines der Java-Welt, uns stellt.

Artikel

Automatisierte Code-Wartung mit OpenRewrite

In Teil 1 dieser Serie habe ich gezeigt, wie OpenRewrite im Rahmen von Softwareentwicklungsprojekten zur Automatisierung von Code-Wartungsaufgaben verwendet werden kann. In diesem Beitrag zeige ich nun, wie man eigene OpenRewrite-Rezepte schreibt. Das hilft Dir nicht nur dabei, Refactoring-Aufgaben auszuführen, für die es keine öffentlich zugänglichen Rezepte gibt, sondern auch dabei, zu verstehen, wie OpenRewrite unter der Haube funktioniert.

Artikel

Abhängigkeitsupdates mit Renovate automatisieren

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

Blog-Post

Rooting Out Issues: JPA and Lombok Combination Problems Demystified

Ever encountered perplexing issues with JPA and Lombok’s @Data annotation when handling entities in Java? This blog post explores unexpected behaviors, especially with auto-generated IDs, in conjunction with equals and hashCode methods. Learn about identity and uncover how you can resolve these challenges forever.

Artikel

Automatisierte Code-Wartung mit OpenRewrite

Bei der großen Anzahl von Softwareentwicklungsprojekten in den meisten Unternehmen kann es herausfordernd sein, diese Projekte mit den neuesten Sicherheitspatches und Framework-Updates aktuell zu halten. OpenRewrite ist eine Bibliothek, die eine automatisierte Lösung für dieses Problem bietet. In diesem Artikel erkläre ich, wie OpenRewrite funktioniert und wie Du es für die Wartung Deiner Code-Basis einsetzen kannst.

Blog-Post

Schema Evolution

mit Apache Avro

Podcast

Code Reviews

Ja oder Nein?

Artikel

JDK 21, das nächste Long-term Support Release

Am 19.9. ist mit Version 21 das nächste JDK erschienen. Verschiedene Hersteller betrachten es als Long-term Support Release, das damit mindestens für die nächsten fünf Jahre unterstützt wird. Da nun vermutlich viele Anwendungen von JDK 17, dem letzten Long-term Support Release, auf 21 upgedatet werden, wollen wir uns hier die relevanten Änderungen von 17 auf 21 gemeinsam anschauen.

Artikel

Container für Tests und die lokale Entwicklung mit Spring Boot 3.1

Spring Boot Testcontainers & Docker Compose

Podcast

Engineering Excellence

Softer als man denkt

Artikel

Testen in Spring Boot-Anwendungen

Normalerweise schreiben wir neben Produktionscode auch Tests, um mögliche Fehler so früh wie möglich im Entwicklungsprozess zu finden und zu beheben. Häufig schreiben wir sogar für eine neue Funktionalität mehr Test- als Produktionscode. Gleichzeitig sollen die Tests möglichst schnell sein, damit diese häufig ausgeführt werden können, ohne große Wartezeiten zu produzieren. In diesem Artikel betrachten wir, wie das in Spring Boot basierten Anwendungen umgesetzt werden kann.

Artikel

Remote Mob Programming

Zuhause, aber nicht allein

Podcast

Energiefresser dynamische Programmiersprache

Sind Python, Ruby und Co CO₂-Schleudern?

Artikel

An Introduction to TLA+ and Its Use in Parties

TLA+ is a system for modeling all possible states of a system. On this model, you can then verify certain properties of this system. Smart people can use this to check that their thread scheduling runs all threads equally, or that their work queue will never overflow. In this article, we’ll try and verify the fraught process of ordering pizza for a pizza party as a small introduction to the concepts and syntax of TLA+.

Podcast

Kubernetes Secrets

Schützenswerte Resscourcen

Artikel

Tracing in verteilten Anwendungen

Nicht nur, aber auch durch die DevOps-Bewegung machen sich Teams heute neben der Fachlichkeit vermehrt Gedanken um den Betrieb ihrer Anwendungen. Ein großes Thema ist hierbei Observability, also einen Einblick in den aktuellen Zustand des Systems zu haben. In dieser Kolumne betrachten wir mit Tracing einen der drei Bereiche von Observability und lernen anhand eines konkreten Beispiels, wie wir diesen umsetzen können.

Blog-Post

Automated code maintenance with OpenRewrite (Part 2)

In part 1 of this series, I showed how OpenRewrite can be used to automate code maintenance tasks for software development projects in your organisation. In this post, I will demonstrate how to write your own OpenRewrite refactoring recipe. This will not only help you to perform refactoring tasks for which no recipe is publicly available, but will also deepen your knowledge and understanding of how OpenRewrite works under the hood.

Blog-Post

Automated code maintenance with OpenRewrite (Part 1)

Artikel

Container-Images mit Buildpacks erzeugen

Im Rahmen dieser Kolumne habe ich mich schon häufiger auch mit Containern und Docker beschäftigt. Obwohl es sich hierbei weder um ein Java- noch um ein direktes Entwicklungsthema handelt, ist es für viele Projekte von hoher Relevanz. Schließlich spielt heute auch der Betrieb von Anwendungen für die meisten Entwicklungsteams eine hohe Rolle und dieser nutzt aktuell in vielen Fällen Container. Hier wollen wir uns mit Buildpacks eine weitere Möglichkeit im Detail anschauen, um zu einem Container-Image zu gelangen.

Artikel

Diverse Themen und Bibliotheken für Tests in und mit Java

In diesem Artikel betrachten wir bunt gemischt diverse Themen und Bibliotheken rund um Tests für und mit Java. Dabei folgen wir keinem roten Faden, sondern lassen uns durch das übergreifende Thema treiben.

Artikel

What is Sustainable Software?

Blog-Post

How AI will replace my job

In late 2022, I decided to try to use ChatGPT, an AI language processor, to do some of my daily software development work. Now, only a few weeks later, I am convinced AI might soon do most of my current work, at least measured by hours.

Blog-Post

Custom Elements are NOT for Templating

Custom elements are a main technology included in the Web Components Browser specification. They provide a set of APIs for adding custom behavior and interactions to an HTML element – and they do this very well. However, they often are unfairly compared with JavaScript component frameworks. Custom elements were never intended to be a drop-in replacement for a JavaScript framework. This article focuses on what custom elements are, what they do well, and, most importantly, what they do not do.

Blog-Post

Behaviour over structure

Podcast

Advent of Code

25 weihnachtliche Programmier-Rätsel

Artikel

Typist wechsel dich (Remote Edition)

Beim Remote Mob Programming teilt typischerweise eine Person in der Rolle des Typist den Bildschirm mit der geöffneten IDE und tippt, vereinfacht gesagt, das, was die anderen wollen. Damit alle bei der Sache bleiben, muss die Rolle des Typist oft durch gewechselt und der aktuelle Stand vom bisherigen Typist an den nächsten übergeben werden. Unser einfaches CLI-Tool mob ermöglicht eine solche Übergabe in wenigen Sekunden, indem es die dafür notwendigen Git-Befehle zu prägnanten Befehlen zusammenfasst.

Artikel

Blaupausen

Wie Objekte in JavaScript funktionieren

Podcast

Wardley Maps

Softwarelandschaften kartographieren

Artikel

1×1 guter Architekturdiagramme

Sie wollen oder müssen Architektur dokumentieren und möchten dafür grafische Darstellungen verwenden? Sie wünschen sich verständliche Diagramme, die auch zukünftig noch leicht änderbar sind? Sie möchten, dass Ihre Diagramme für unterschiedliche Zielgruppen nützlich sind? Und wenn Sie ganz ehrlich sind, wollen Sie dieses Doku-Zeugs in möglichst kurzer Zeit erledigen, damit Sie sich wieder anderen Dingen zuwenden können.

Podcast

User Experience Design

Der Mensch im Fokus

Podcast

Dokumentation technisch umsetzen

Das Tooling macht's aus

Blog-Post

Offline with redux

We’ve been writing a web application that supports users being offline without using a service worker. We’d love to share how we’ve done that and what we think are the advantages.

Artikel

Direnv: Automatische Umgebungspflege

Artikel

Logging in Java

Logback, Log4j, SLF4J und noch viele mehr. Wer sich mit der automatischen Protokollerstellung, dem Logging, in Java beschäftigt, stolpert direkt über eine ganze Reihe von Bibliotheken, die auf den ersten Blick alle dasselbe tun: Log-Nachrichten ausgeben. In diesem Artikel wollen wir uns deswegen anschauen, wieso es in Java diese Menge an Bibliotheken gibt und worin sich diese auf den zweiten Blick unterscheiden.

Blog-Post

We Are Developers World Congress 2022 in Berlin

Our colleagues were on site, staffing the booth, speaking with fellow developers, and delivering two talks.

Artikel

Marktanalyse

Supermarkt-Apps und -APIs seziert

Artikel

Dependently-Typed TypeScript

TypeScript ist eine Programmiersprache mit einigen Besonderheiten: Im Gegensatz zu den allermeisten anderen getypten Programmiersprachen wurde sie als Aufsatz für JavaScript (JS) entwickelt. Dabei hat Microsoft besonderen Wert darauf gelegt, dass sich die Sprache möglichst nahtlos in die bestehenden Ökosysteme (Node.js und Browser) integriert. Das wird dadurch erreicht, dass die TypeScript-Syntax „bloß“ die Typen zu JavaScript hinzufügt und die Kompilierung aus dem Entfernen der Typannotationen besteht. Damit hat sich TypeScript zum de-facto Standard entwickelt, wenn es darum geht, typsichere Anwendungen auf JS-Basis zu bauen.

Artikel

Gemischtdatenladen

Genau wie das persönliche Surfverhalten sind die Einkaufsgewohnheiten eines Menschen sehr aufschlussreich – wenn man es schafft, die unhandlichen Daten zu analysieren. Wer so einen Datenschatz im Selbstversuch auswertet, bekommt Einblicke ins eigene Einkaufsverhalten, Erfahrung in der Analyse von Daten und obendrein ein unterhaltsames Programmierprojekt.

Artikel

DNS und LDAP mittels JNDI abfragen

Was genau ist eigentlich JNDI?

Security Podcast

OWASP Top 10

Die größten Security-Risiken für Webanwendungen

Artikel

TypeScript – Die Komplexität von JavaScript bändigen

2022 feiert TypeScript zehnjähriges Jubiläum. Anlass genug, auf die Anfänge zurückzublicken – und Einsteiger:innen alles an die Hand zu geben, was sie für die Arbeit mit der Programmiersprache brauchen.

Artikel

Der Nächste, bitte!

Wie die Event-Loop asynchronen Code im Browser ermöglicht

Artikel

JSON in Java verarbeiten

Im Gegensatz zu vielen anderen Programmiersprachen bringt das JDK für Java keine fertige Lösung für das Lesen und Schreiben von Daten in der JavaScript Object Notation (JSON) mit. Wir müssen uns also eine passende Bibliothek für diese Aufgaben suchen. In diesem Artikel schauen wir uns deswegen eine Auswahl von Bibliotheken an.

Artikel

Bibliotheken für Kommandozeilen­anwendungen

Kommandozeilenanwendungen in Java sind zwar, aufgrund der Startzeit der JVM, nicht die verbreitetsten. Allerdings kann die Entwicklung für interne Anwendungen, je nach Wissensstand des Teams, sinnvoll sein. Und dank der nativen Kompilierung mit der GraalVM wird die Startzeit beschleunigt. Neben der Fachlichkeit besteht ein Großteil der Arbeit einer Kommandozeilenanwendung darin, die übergebenen Argumente und Optionen auszulesen und anzuwenden. Dazu schauen wir uns vier mögliche Bibliotheken an.

Artikel

Java-HTTP-Clients im Vergleich

Viele Wege führen ins Web

Podcast

CRDT

Konfliktfrei + Kollaborativ

Podcast

Schnell genug für GitHub

Aber nicht schnell genug für Dich?

Blog-Post

The Way of the Request

Tracing a request through Play 2.7/2.8

Podcast

Ruby on Rails today

Lebt das noch?

Artikel

Maven, das unbekannte Wesen – Teil 2

Bereits in der letzten Kolumne haben wir uns mit vier Themen zu Maven beschäftigt. Natürlich war diese nicht erschöpfend und es gibt noch viele weitere Themen, die eine Betrachtung wert sind. In dieser Kolumne betrachten wir deswegen fünf weitere Themen, die meiner Meinung nach wertvoll sind.

Artikel

Maven, das unbekannte Wesen - Teil 1

Weiterführende Themen zum Umgang mit Maven

Artikel

Widerstandsfähigen Java-Code mit Resilience4j schreiben

Eines ist beim Betrieb von Software sicher: Fehler und unerwartete Situationen werden eintreffen. Stabile Software sorgt deswegen vor und kann auch mit solchen Situationen umgehen. Diese mit Resilienz oder Widerstandsfähigkeit beschriebene Eigenschaft kann den Unterschied zwischen einer Anwendung, die nicht mehr reagiert oder erreichbar ist, und einer darstellen, die noch ihren Dienst tut. Dieser Artikel beschäftigt sich deshalb mit Stabilitätsmustern und zeigt, wie wir diese mit Resilience4j in Java umsetzen können.

Artikel

Feature Flags mit FF4j, Togglz oder Unleash in Java einsetzen

Feature Flags haben mittlerweile in vielen Projekten einen festen Platz. In dieser Kolumne wollen wir uns anschauen, welche Probleme sich durch Feature Flags lösen lassen. Neben der reinen Theorie lernen wir dabei auch die drei Java-Bibliotheken FF4j, Togglz und Unleash kennen, mit denen sich Feature Flags in Java nutzen lassen.

Blog-Post

Persistente fachliche Validierungen mit Rails

Teil 1 von 2: MVP

Blog-Post

Just add Code (Teil 2)

Dass Web Components ein gutes Mittel sind um in sich gekapselt Logik für Progressive Enhancement an den Browser auszuliefern hatten wir uns ja schon angeschaut. In diesem Teil des Blog Posts zeige ich im Detail, wie GitHubs Catalyst uns dabei unterstützt Web Components zu entwickeln, die dem Progressive Enhancement Paradigma folgen.

Blog-Post

Just add Code (Teil 1)

Will man in einer Webapplikation auf dem Browser Logik ausführen, so bieten sich mittlerweile Web Components an um mit sinnvollem Scoping Code und Markup zu senden. In den üblichen Beispielen führt das leider dazu, dass man im Browser ohne JavaScript nichts sieht, weil der gesamte Inhalt der Web Component in JavaScript generiert wird.

Blog-Post

Progressive Enhancement mit Hotwire

Die endgültige Renaissance von Server-side Rendering?

Artikel

Mit Git die Vergangenheit manipulieren

Nachdem wir uns in der letzten Kolumne mit Grundlagen von Git auf der Kommandozeile beschäftigt haben, wollen wir uns nun einige erweiterte Konzepte, vor allem rund um die nachträgliche Manipulation der Historie, anschauen.

Artikel

Es muss nicht immer grafisch und klickbar sein

In dieser Kolumne geht es um Git. Genauer gesagt die Benutzung von Git auf der Kommandozeile. Neben Grundeinstellungen und vielen Kommandos wird hier und da auch ein Trick vorgestellt, um die Benutzung zu erleichtern.

Artikel

RESTful HAL APIs

Pragmatische Küchentricks

Blog-Post

Good arguments for SPA frameworks

I love SPAs when they are used with a clear purpose. I hate them when they are not. This blog post tries to explain my personal conflict.

Artikel

Unbekannte Besonderheiten von Java

So gut wie jede Programmiersprache, die ich kenne, besitzt Dinge, die so erstaunlich sind, dass ich oft denke „Was? Das geht?“. In dieser Kolumne wollen wir uns acht solche Besonderheiten von Java anschauen und verstehen, wieso diese funktionieren und wozu sie gut sein können.

Artikel

Images für Java-Anwendungen bauen

Das Runde muss ins Eckige

Blog-Post

Cookie-based Spring Security Session

If you need authentication within your Spring Boot web application, the natural choice is to use Spring Security. It’s easy to use and, as long as you stick close to the defaults, it’s also quite easy to configure. But, by sticking to those defaults, you will automatically get a session that is persisted on the server-side. That’s a problem.

Artikel

Modernes funktionales Programmieren in Java

Erfahrene Java-Entwickler*innen können viele der Entwurfsmuster des „Gang of Four“-Buches aus dem Stand zitieren, identifizieren und anwenden. Trotzdem stehen diese praktisch seit der Erscheinung des Buches unter Kritik: da sie teils vage definiert sind, strotzen „moderne“ Codebasen nur so von Singletons, Factories und Buildern. Auf der anderen Seite stehen die Anhänger*innen der funktionalen Programmierung, die sich gerne über die objektorientierten Patterns lustig machen. Die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte: seit Version 8 lassen sich auch in Java die cleveren Gedanken aus der funktionalen Welt effektiv und komfortabel benutzen, ohne die Objektorientierung aufzugeben.

Artikel

Machine Learning Daten in den Griff bekommen

Mehrdimensionale Arrays für Machine Learning

Artikel

Kubeless - FaaS auf Kubernetes

Kubernetes und Serverless sind zwei der bedeutendsten Trends beim Betrieb von Software. Kubeless verspricht sogar, beides zu vereinen, und lohnt daher eine nähere Betrachtung.

Blog-Post

Injecting polyfills for missing JavaScript functions into WKWebView

Hybrid apps often use the WKWebView to display the web app part. Unfortunately there is no console output to being able to debug it. This blog post provides a guide on how to add polyfills to WKWebView with native code interaction. As a result you will be able to catch the console output of a webpage loaded in a WKWebView and print it to the Xcode debug console.

Podcast

TypeScript

Was sind das denn für Typen?

Artikel

JSX-Komponenten mit Java nutzen

Die Bedeutung von Oberflächen beziehungsweise der Benutzbarkeit von Software im Allgemeinen hat in den letzten Jahren, zurecht, wieder vermehrt an Bedeutung gewonnen. Bei der Entwicklung von Weboberflächen in Microservice-Architekturen besteht hierbei die Herausforderung, teamübergreifend eine durchgehend passende Nutzererfahrung, insbesondere durch ein konsistentes Look & Feel, zu erzeugen. Diese Kolumne stellt einen möglichen Weg vor, um genau dies zu erreichen.

Blog-Post

Architektur-Reviews remote durchführen

Software Reviews lassen sich dank moderner Arbeitsmittel remote durchführen und schaffen dabei auch neue Möglichkeiten.

Blog-Post

Cross-platform testing of TypeScript code with Jasmine and Karma

Artikel

Dynamische Proxys mit dem JDK umsetzen

Bei der Entwicklung mit Java verwenden wir zwangsweise einige der im JDK enthaltenen APIs. Das Collections-API mit seinen Listen, Maps und Sets wird beispielsweise in so gut wie jedem Projekt genutzt. Neben solchen bekannten gibt es jedoch auch einige APIs, die vielen, auch nach mehreren Jahren Java-Entwicklung, noch nicht begegnet sind. In diesem Artikel wollen wir uns eine solche unbekanntere Programmierschnittstelle anschauen, nämlich das Dynamic Proxy Class API.

Artikel

Einführung in ReplicaSet und Service

Um eine Anwendung ausfallsicher in einem Kubernetes-Cluster zu betreiben, wird diese mit mehreren Pod-Instanzen betrieben. Dadurch stellt sich allerdings die Frage, wie wir anschließend dafür sorgen, dass diese Pods auch für Clients innerhalb des Clusters einfach erreichbar sind. Um diese Frage und um eine verbesserte Version zur Replizierung von Pods geht es in diesem Artikel.

Artikel

Das eierlegende Truffleschwein

Polyglotte Programmierung mit Truffle und GraalVM

Artikel

Was ist die Magie von Spring Boot?

Spring Boot wurde entwickelt, um uns bei der Entwicklung von Spring-Anwendungen Arbeit und Entscheidungen abzunehmen. In der Praxis funktioniert dies so gut, dass häufig das Wort Magie verwendet wird. Die Verwendung dieses Wortes deutet jedoch auch darauf hin, dass wir nicht mehr wirklich verstehen, was dort vor sich geht. Genau dies möchte ich mit diesem Artikel angehen und dazu einen Einblick geben, wie Spring Boot funktioniert.

Blog-Post

Rails und DRY-Zugriffsrechte

CanCan(Can) ist ein mächtiges Authorisierungs-Framework im Rails-Umfeld, womit sehr feingranular Zugriffsrechte definiert werden können. mit feinerer Granularität dieser „can“-Regeln steigt jewoch die Gefahr, dass Status-Logik des Modells dupliziert wird, wenn die Anwendungs-Performanz eine Rolle spielen soll. In diesem Artikel möchte ich dazu einige Gedanken zu Lösungsmustern aufführen, die ich mir im Rahmen der Entwicklung unseres (künftigen) internen Rechnungstools gemacht habe.

Blog-Post

Warum Quarkus.io _nicht_ geiler ist als Spring

Blog-Post

So you want to compose some functions

Let’s say you have a list of functions and you want to compose them. Should be trivial, right? Of course it is, but maybe there’s an elegant way.

Blog-Post

An Introduction to TypeScript

An ongoing architecture trend towards smaller services and faster, agile feature development gives developers some freedom to try out new languages and frameworks. TypeScript and Node seem to have a bad reputation amongst some backend developers although the language can be a perfect fit for many challenges in modern software development.

Artikel

JUnit5 für das Testen von Spring Boot-Anwendungen

Das perfekte Doppel

Artikel

Cloud native Java-Anwendungen mit Quarkus

Anfang März wurde meine Timeline auf Twitter mit Tweets über das neue Java-Framework Quarkus überrollt. Bei soviel erzeugter Aufmerksamkeit sollten wir uns doch einmal genauer ansehen, was daran so besonders ist und warum wir Quarkus einsetzen sollten.

Blog-Post

Type checking JSX: A can of props

In this post, I’d like to describe how JSX type checking in TypeScript actually works and the problems you’re going to encounter when implementing custom, non-React JSX components.

Artikel

Gute UX entsteht im Team

Mit User Story Mapping und Design Studio zusammenarbeiten

Blog-Post

How to add Swift functions as polyfills in JavaScriptCore

Reusing existing JavaScript implementations of your web app for your iOS app can be a good choice for some complex calculations. Unfortunately anything that is not part of the pure JavaScript language won’t be available. Learn in this blog post how to supply missing functionality via native code.

Podcast

Secrets Management

Von der Herausforderung, Geheimnisse zu verwalten

Blog-Post

Integrating Logback with JLine

Artikel

Pragmatisch zum Praxiseinsatz von Machine Learning in der Cloud

Die Anzahl von Publikationen zu Computer Vision, Natural Language Processing (NLP) oder Reinforcement Learning ist heutzutage gewaltig. Dabei widmen sich die meisten ausschließlich dem Training. Doch oft müssen Data Scientists auch beim Betrieb ihrer Modelle mitwirken. Dafür braucht es einen pragmatischen und unaufwändigen Weg.

Artikel

Die GraalVM: Javas Sprung in die Gegenwart?

Die Java Virtual Machine (JVM) gibt es jetzt seit über 24 Jahren. Mit den Jahrzehnten wuchs ihre Verbreitung und das SDK bekam immer neue Funktionen. Das alles hat die JVM aber auch groß und träge gemacht. Hoher RAM-Bedarf oder lange Startzeiten passen nicht mehr in die neue FaaS oder Container Welt. Die GraalVM macht da Hoffnung.

Artikel

Hadoop - Taming the Elephant (With a Whale)

Eine Einführung in Hadoop

Artikel

Parametrizität in Java

So gut wie alle modernen Programmiersprachen erlauben es, Routinen über Werte und über Typen zu parametrisieren. In Java wird letzteres „Generics“ genannt, in C++ hingegen „Templates“. Obwohl die Konzepte die gleichen sind, unterscheidet sich die Implementation doch stark. In diesem Artikel möchte ich diese Art der Parametrisierung in Java unter die Lupe nehmen und erklären, warum „Type Erasure“ doch eine ganz gute Idee ist.

Artikel

Ein praxisorientierter Einstieg in Kubernetes

Beim Deployment von Containern reicht es zu Beginn, diese – mehr oder weniger – manuell auf einer einzelnen Maschine laufen zu lassen. Mit der Zeit entstehen dann immer weitere Anforderungen an Automatisierung, Ausfallsicherheit und Strategien zum Deployment. Ein Cluster zur Verwaltung von Containern muss her. Genau für diese Aufgabe wurde Kubernetes entwickelt, und aktuell ist es nahezu unmöglich, daran vorbeizukommen, wenn Container verwendet werden. Dieser Artikel bietet einen praxisorientierten Einstieg in die Welt von Kubernetes.

Blog-Post

Ruby on Rails ist einfach am besten

Artikel

Vielfältiges Git!

Normalfall im Entwicklungsalltag ist das git-Repository, das ein Remote hat, ein Arbeitsverzeichnis und einen Baum von „Branches“ (mit gemeinsamen Stamm master). In den meisten Fällen genügt das auch. Aber die Software selbst kann mehr: Sie hat keine Probleme damit, vom selben lokalen Repository aus mehrere entfernte Repository zu bespielen, mehrere Arbeitsverzeichnisse parallel zu verwalten oder intern einen Wald von nebeneinander stehenden Versionsbäumen. Diese Mehrfachheit ist gelegentlich nützlich. Der Artikel zeigt einige entsprechende Situationen auf und bequeme Wege, mit ihnen umzugehen.

Artikel

Was sind eigentlich Web Components?

Für die Erstellung von Benutzeroberflächen im Web sind HTML, CSS und JavaScript gesetzt. Doch die Wiederverwendung und Kapselung von so erstellten Komponenten lässt zu wünschen übrig. Um eine fertige Komponente zu nutzen, muss man das HTML übernehmen und passendes CSS und JavaScript separat einbinden. Web Components versprechen, hier zu helfen. In dieser Kolumne schauen wir uns gemeinsam an, was Web Components sind und wie diese funktionieren.

Blog-Post

Microservices mit CherryPy, Teil 1: URL-Routing

Der richtige Dispatcher

Artikel

Die erste Java-Version mit Long-Term-Support seit Java 8

Mit Java 11 ist im September 2018 das erste Release, nach Java 8, mit Long-Term-Support erschienen. Neben den neuen Features und Änderungen geht es in diesem Artikel somit auch um das neue Support-Modell von Java. Und auch ein Blick in die nähere Zukunft von Java soll nicht fehlen.

Blog-Post

Serverless - The Vendor Is Not Your Enemy

Argumente für und gegen Serverless gibt es viele. Dieser Post behandelt konkret das Thema Vendor-Lock-in, welches bei der Entscheidung für oder gegen Serverless häufig diskutiert wird.

Artikel

Designer sind vom Mars, Entwickler von der Venus

Designer-Entwickler-Interaktion

Artikel

Java-Bibliotheken für den Einsatz in Tests

In den meisten Projekten entfällt ein nicht gerade kleiner Anteil des Codes auf Tests. Für diesen Testcode sollten dieselben Regeln wie für Produktivcode gelten. Neben dem Achten auf Verständlichkeit und Wartbarkeit gehört auch das Erschaffen von Abstraktionen und das Vermeiden des Not-invented-here-Syndroms durch den Einsatz von passenden Bibliotheken dazu. Dieser Artikel stellt sechs Bibliotheken vor, die sich im Einsatz als praktisch und hilfreich erwiesen haben.

Blog-Post

Building a Load Test with Tsung for a Login and Post Session with dynamic url-encoded variables

If you want to test your website, app or API endpoint by simulating how it will perform when hundreds or more users visit it, you are probably writing a load test. This blogpost covers a step-by-step instruction on how to build a load test for a Ruby on Rails app with a login and post session and dynamic variables with Tsung, a distributed load testing tool.

Artikel

Prinzipien zur Entwicklung von unabhängigen Systemen

Prinzipiell unabhängig

Blog-Post

Server-sent events in .NET with Akka

Server-sent events are an often undervalued technology when sending events is needed. For many languages, there are ready-to-use libraries available. There was practically no library in .NET that supports ASP.NET Core.

Blog-Post

Server-sent Events in .NET mit Akka

Server-sent Events sind eine oftmals unterschätzte Technologie, wenn das Senden von Events benötigt wird. Für viele Sprachen stehen dabei fertige Bibliotheken zur Verfügung. In .NET war so gut wie keine Bibliothek zu finden, die ASP.NET Core unterstützt.

Podcast

Spring Boot 2

Softwareentwicklung im Spring Ökosystem

Blog-Post

OpenID Connect Auth-Proxy

Mit OpenID Connect kann Single Sign-On in einem verteilten System erreicht werden. Ein Auth-Proxy kapselt den Aspekt Authentifizierung in einem eigenständigen Modul. Wir schauen uns an, wie das im Detail umgesetzt werden kann.

Podcast

50 Tipps

Ratschläge zu Software, Zusammenarbeit und Druckkaramellisierung

Podcast

Java by Comparison

Vorher/Nachher-Vergleiche zu Clean Code in Java

Blog-Post

Multiple Worktrees aus einem lokalen git-Repo.

Ein lokales Git-Repository auf der eigenen Festplatte kann bequem mehrere Worktrees parallel bedienen. Dieses praktische Git-Feature ist relativ unbekannt. Hier stellen wir es vor.

Artikel

Einsatz von Containern zum Testen

Container setzen sich beim Betrieb von Anwendungen immer mehr durch. Doch auch abseits davon helfen diese bei der Entwicklung und dem Testen von Anwendungen. Dieser Artikel zeigt, wie mithilfe der Java Bibliothek Testcontainers Container innerhalb von JUnit Tests verwendet werden können.

Blog-Post

A Playground for Testing OpenID Connect

Solving problems we wish we didn’t have

Artikel

Blockchain hausgemacht

120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bauen eine Blockchain in 12 Sprachen. Bei INNOQ veranstalten wir jedes Jahr einen so genannten Hands-On-Event. Dieser ist Teil unserer regulären Mitarbeiter-Events und findet typischerweise im Frühjahr statt. Wir treffen uns alle für zwei Tage an einem Ort und versuchen mit der Programmiersprache unserer Wahl in Gruppen eine definierte Aufgabe zu lösen. Optimal also, um neue Sprachen und neue Kolleginnen und Kollegen in Gruppenarbeit kennenzulernen. Die Aufgabenstellung lautete in diesem Jahr: Baue eine Blockchain!

Podcast

Transklusion

Frontendintegration im Web

Blog-Post

Spring-less testing

Artikel

Java 10 – Evolution statt Revolution

Gerade erst ist Java 9 erschienen, da steht auch schon das nächste Release, Java 10, an. Dieser Artikel betrachtet die Neuerungen von Java 10 und wagt einen kurzen Blick in die Zukunft.

Blog-Post

Taking Screenshots of DOM Elements

Now that PhantomJS is dead, we need an alternative. Turns out that Puppeteer, Google’s official remote-control API for Chrome, is just the ticket.

Blog-Post

FaaS und Kubernetes

Blog-Post

The language of maths is not the language of your business

Abstractions from category theory can be powerful. But there are reasons why you may want to keep your domain model free of them.

Artikel

Domain- und Test-driven Development mit Spring Boot 2 Softwarearchitektur

Am Anfang eines Projektes wird heutzutage in der Regel Wert auf Tests gelegt. Projekte werden sogar testgetrieben aufgesetzt (Test-driven-development, TDD). TDD-Projekte der reinen Lehre schreiben vor, dass vor jeder Zeile Anwendungscode der entsprechende Testcode geschrieben werden muss. Schleicht sich Stress ein oder lässt die Begeisterung nach, kann es passieren, dass das Thema Tests – obwohl wichtig – vernachlässigt werden. Das gilt umso mehr, je schwieriger Komponenten eines Systems zu testen sind, unabhängig, ob sie einzeln oder integriert betrachtet werden. Lesen Sie hier, wie Ihnen ein Domain-orientierter Ansatz zusammen mit Spring Boot 2 dabei hilft, Qualität sicherzustellen.

Blog-Post

Proof of Existence via HTTPS

Podcast

twwwr

INNOQ Digital Art 2018

Blog-Post

Carbon dioxide monitoring with Rust, InfluxDB and Grafana

Carbon dioxide monitoring with Rust, InfluxDB and Grafana.

Artikel

Health-Checks in Java-Anwendungen

Die Gesundheit immer im Blick

Blog-Post

Logging mit Docker und Elasticsearch

Wenn eine Anwendung als Microservices oder Self-contained Systems in Docker-Containern läuft, stellt sich die Frage, wie auf die Log-Einträge der Anwendung zugegriffen wird. Die Antwort lautet in der Regel: „Elasticsearch“. Aber wie kommen die Logs in Elasticsearch?

Blog-Post

Tags für Docker Images ohne Registry

Gibt man bei „Tags“ von Docker Images keine Registry an, so wird die Standard-Registry unter docker.io benutzt. Taggen ganz ohne Registry-Angabe scheint nicht vorgesehen zu sein, obwohl es dafür gelegentlich gute Gründe gibt. Der hier vorgestellte einfache Workaround hilft.

Artikel

Jepsen – verteilte Systeme testen

Den Problemen in verteilten Datenbanken auf der Spur

Artikel

Command Line Interfaces in Java

Die meisten neuen Anwendungen stellen eine Web- oder grafische Benutzungsoberfläche für die Interaktion mit dem Benutzer bereit. Doch gerade für Anwendungen, die Teil eines Batch-Jobs sind, automatisiert aufgerufen werden oder für sogenannte Powernutzer gemacht sind, bietet es sich an, eine Oberfläche für die Kommandozeile anzubieten. Dieser Artikel zeigt die Bestandteile einer solchen Anwendung und wie man diese in Java benutzt.

Artikel

Logging und Metriken in verteilten Systemen

Aufgrund des aktuellen Trends rund um Microservices entsteht in vielen Projekten ein verteiltes System. Eine Herausforderung von verteilten Systemen ist deren Überwachung und das Nachvollziehen, was zur Laufzeit vor sich geht. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick, wie dies mit Logging und Metriken gewährleistet werden kann.

Blog-Post

Elm in the wild: A Sandwich Delivery Game

Podcast

Entwicklung im Feierabendmodus

Wie man neben dem Beruf ein Produkt entwickelt

Podcast

Der Reisekosten-Gorilla

Mitarbeiterinnovationsprogramm bei innoQ

Artikel

Tooling für JavaScript-Frontends

Hämmer und Schraubenzieher

Blog-Post

Marrying Rails, Turbolinks and JavaScript Custom Elements

Rails 5.1 just arrived and brought with it a curated setup for webpack. Think what you want about webpack, but it’s the new default for JavaScript module loading and bundling in Rails and therefore here to stay. So here’s a quick post on how to get the new JavaScript goodness up and running with your existing Turbolinks setup.

Blog-Post

Building Component-Based Front Ends with Rails

Our latest Ruby on Rails front-end project strongly emphasizes a component-based approach. In this post, we briefly explain how a tiny helper not only helped us render UI components, but also resulted in better components thanks to well-defined contracts and effortless composition.

Artikel

Docker Compose – Komplette Systeme mit Docker managen

Mehr als die Summe seiner Teile

Blog-Post

Design Patterns: Noch nie so wertvoll wie heute?

In einem Gastbeitrag diskutiert Frank Buschmann, Co-Autor der Buchreihe “The "Pattern-Oriented Software Architecture”, warum Patterns zur Zeit eine Renaissance erleben.

Blog-Post

The Power of the HTML Form

The HTML form is a powerful tool for telling a server what you want to do. But does everybody know how it works? With the multifarious JavaScript frameworks currently available today, software developers in the industry today often do not know how to create a web application without JavaScript. Is there an alternative? The web has been around for ages. What did people do before JavaScript?

Blog-Post

Serverless

Mehr als ein Hype?

Blog-Post

Implementierung einer einfachen Zustandsmaschine (state machine) in Java

Eine simple Zustandsmaschine (state machine) in Java

Artikel

Lokale Datenanalyse mit Data Frames

Der Wunsch, aus Geschäftsdaten Erkenntnisse gewinnen zu wollen, ist in der Breite der Unternehmen angekommen. Häufig werden dabei technologische Aspekte wie Machine-Learning-Algorithmen und Cluster-Lösungen als Schlüssel betrachtet, um viele Fragen quasi automatisch zu beantworten. Doch muss es für einen Einstieg in dieses Thema immer direkt ein Big-Data-Framework oder ein Cluster für Machine Learning sein? Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie ganz einfach lokal auf Ihrem Rechner die ersten Schritte im Data-Science-Umfeld gehen können und dabei einen Überblick über die Vorgehensweise erhalten.

Blog-Post

Simplicity - Fighting Complexity At All Costs

Blog-Post

FP vs. OO

I recently came across a tweet stating that there were no people who „defend OO vs. FP“ that actually used FP in real projects. This is not the first time I came across statements like this (like in a blog posts portraying functional programmers as being higher on the „evolutionary ladder“ than object-oriented programmers). Another claim I hear again and again is that „only Functional Programming can solve the problems of the modern age (like multi-core computing)“. I disagree with both claims.

Artikel

Vault

Eigentlich ist man sich einig, dass durch immer größere und komplexere Netze und Systemlandschaften das Thema “Sicherheit” nicht einfach durch die eine grosse Perimeter-Firewall erledigt ist. Trotzdem fehlt es häufig an Infrastruktur, die dabei unterstützt zum Beispiel mit Zugangsdaten automatisiert und sicher umzugehen. Vault unterstützt hier als “a tool for managing secrets” dieses Problem anzugehen.

Artikel

Wo bist du?

Consul: Service Discovery für den Microservices-Stack

Artikel

Microservices à la Netflix

Netflix hat in den letzten Jahren sehr interessante Open Source Frameworks wie beispielsweise Eureka, Hystrix oder Zuul via GitHub publiziert. Parallel dazu hat das Spring Team mit Spring Boot und Spring Cloud zwei hoch interessante Module für Cloud basierte Microservice Architekturen veröffentlicht. Wie passen diese beiden Dinge nun zusammen?

Artikel

Microservice-Infrastruktur

Die Cloud und darauf aufbauend Microservices haben in den letzten Jahren die Softwareentwicklung stark beeinflusst. Vor allem im Bereich der Infrastruktur tut sich hier auch heute noch einiges. Dabei wird man den Eindruck nicht los, dass jede Woche ein neues Produkt veröffentlicht wird. In diesem Artikel versuche ich, Ihnen durch diesen Dschungel zu helfen.

Blog-Post

Command Line Tools in Swift: Words

Artikel

Spring Boot für Microservices

Die Implementierung von Microservices stellt im Vergleich zu monolithischen Anwendungen Entwickler vor einige Herausforderungen. Spezialisierte Technologien wie Spring Boot unterstützen die Umsetzung von Microservices und machen so den Projekten das Leben leichter.

Artikel

Horden von Zombies

Kennen Sie das Computer-Spiel „Plants vs. Zombies“? Das Szenario ist einfach: Zombies stürmen auf unser Haus zu. Als Spieler haben wir eigentlich nur eine Chance, der Übermacht zu begegnen: Wir müssen die Verteidigungsmechanismen vorbereiten, die wir im Eifer des Gefechts brauchen werden. Paprikaschoten, Erbsen und Walnüsse werden uns helfen, die Angriffswut der Zombies zu stoppen. In dieser Ausgabe nutze ich die Kulisse des Spiels, um ein paar Eigenschaften von Reactive Extensions vorzustellen.

Artikel

Features in Java 9

Unter dem Radar

Artikel

Deployment und Monitoring von Microservices

Beim Deployment von Microservices verschwimmen die Grenzen zwischen Mikro- und Makroarchitektur. Während das Team die Mikroarchitektur für jeden Service individuell entscheiden kann, muss man sich bei Makroarchitektur-Themen mit anderen Teams zusammensetzen, um die beste Lösung für Themen zu finden, die mehrere Services betreffen. In diesem Artikel wollen wir uns ansehen, welche Entscheidungen ein Team für sich treffen kann und welche mit anderen Teams abgestimmt werden müssen. Zu diesem Zweck möchte ich beispielhaft den Lernprozess beschreiben, den ich in Teams erleben durfte, die “einfach mal” mit Microservices angefangen haben.

Artikel

Zwei Jahre nach dem Tod der Java Application Server

Vor zwei Jahren wurde der Tod der Java Application Server ausgerufen. Zeit also ein Fazit zu ziehen und die Thesen aus dem Artikel einem kritischen Review zu unterziehen.

Artikel

Consumer-Driven Contracts – Testen von Schnittstellen innerhalb einer Microservices-Architektur

Pacta sunt servanda

Artikel

Nachhaltige Webarchitekturen

Heutzutage gewinnt man leicht den Eindruck, dass es für moderne Webanwendungen nur einen einzig wahren Architekturansatz gibt: REST und Single-Page-Anwendungen (SPAs). Doch ist alles, was REST genannt wird, wirklich REST? Sind REST und SPAs immer die beste Lösung? Um diese Fragen beantworten zu können, sollte man sich anschauen, was REST eigentlich ist, wofür es gedacht ist und ob es möglicherweise auch Alternativen zu SPAs gibt; insbesondere mit dem Blick auf Nachhaltigkeit, also Wartbarkeit und Erweiterbarkeit.

Blog-Post

ROCA vs. SPA

Currently, a lot of companies are migrating from Desktop applications (mostly written in Java) to Web applications for their products as well as for their internal tooling. When they start with this process they often ask themselves: Which technologies should we use to build our Web application? Should we use Angular.js or React? Or should we go with recommendations like ROCA instead of a Single Page Application?

Artikel

AWS Lambda

Serverlose Microservices

Blog-Post

Eindrücke des Texteditors Atom

Ich vertrete ja die Meinung, dass es eine Gute Idee™ ist, immer mal wieder seine Werkzeuge zu wechseln. Dabei schließe ich auch Texteditoren ein. Das selbst ist ein Thema für ein anderes Mal, aber es ist auch der Grund, weshalb ich seit März eine Weile (etwa 7 Wochen) lang primär mit Atom gearbeitet habe.

Artikel

Java-Web-Frameworks von innen?

Web-Frameworks für Java gibt es nun bereits seit fast 20 Jahren. Diese nehmen dem Anwendungsentwickler eine Menge Arbeit ab und sorgen dafür, dass dieser sich nicht auf Infrastruktur konzentrieren muss, sondern die Anwendungslogik im Vordergrund steht. Doch was genau tut so ein Web-Framework eigentlich? Dieser Artikel zeigt, was heutige Web-Frameworks leisten und wo diese sich dann doch in Nuancen unterscheiden.

Blog-Post

Transklusion in Self-Contained Systems

Artikel

Ein Domänenmodell für das SmartHome

Es gibt in der Domäne SmartHome viele unterschiedliche Sichtweisen, proprietäre Produktfamilien, einige offene Standards und verschiedene Konsortien, die versuchen, langfristig tragfähige, standardisierte Kommunikationsstandards zu definieren. Wir skizzieren für das Umfeld des sogenannten Ambient Assisted Living eine mögliche API für die relevanten Anwenderrollen.

Blog-Post

Horizontal automation – a waste of time.

Automation of server administration tasks is a waste of time.

Blog-Post

Web Scraping

Blog-Post

git pull gotchas

The ever-so-convenient git pull isn’t really all that convenient all that often. This piece explains why not, and what to do instead.

Podcast

Redis in der Praxis

Überblick und praktischer Einsatz des schnellen Datenstruktur-Servers

Blog-Post

iOS: Writing to Core Data in your Today extension

Artikel

Hands-On Integration mit openHAB

Artikel

Sicherheit und Datenschutz

Schon vor mehr als einem Jahr fragte sogar die Bild-Zeitung “Wie sicher ist das smarte Eigenheim”? Gestellt wurde diese Frage im Kontext der Übernahme von Nest - dem amerikanischen Hersteller smarter Raumthermostate - durch Google. Gemeint war hier allerdings weniger die Sicherheit im Sinne des Zugriffsschutzes, sondern vielmehr die der Privatssphäre. Seitdem hat sich die Situation eher verschlimmert denn verbessert. Der vorliegende Artikel erklärt warum und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf.

Artikel

Steuerung und Automatisierung

Teil 5, Artikelserie “Smart Home”

Artikel

Standards, Open Source und Forschung

Der Internet-of-Things- und im Speziellen der Smart-Home-Markt sind so breit, dass einzelnen Anbietern schlicht das Durchhaltevermögen für die große Lösung fehlt. Ein Ausweg sind Allianzen ein anderer echte Standards. Im folgenden Artikel wollen wir uns einen Überblick verschaffen und eine Einordnung vornehmen.

Artikel

Geräteabstraktion und ihre Schwierigkeiten

Für den Softwareentwickler ist ein Schalter nichts weiter als ein boolscher Wert. Doch bei der Programmierung von Smart-Home-Hardware ist fast jedes System bzw. Gerät unterschiedlich anzusteuern. Woran das liegt und was man dagegen tun kann wollen wir im folgenden Artikel näher untersuchen.

Artikel

Marktüberblick über Systeme und Protokolle

Teil 2, Artikelserie “Smart Home”

Artikel

Heimautomatisierung und das Internet der Dinge

Das vergangene Jahr ist das Jahr des Smart Homes. Nie zuvor wurde so viel über das intelligente Zuhause gesprochen. Nicht nur Apple hat mit HomeKit in iOS8 den Markteintritt gewagt, auch Google hat mit dem Zukauf von Nest und Dropcam für einigen Wirbel gesorgt. Doch was genau verstehen wir unter einem Smart Home und was hat das Internet der Dinge damit zu tun?

Artikel

Amazon EC2 Container Service

Dank des Amazon EC2 Container Service finden Docker-Container nun auch bei den Amazon Web Services (AWS) Unterschlupf. In diesem Artikel stellen wir nach einem kurzen Überblick über die wichtigsten bisher verfügbaren Dienste den neuen Service vor, mit dem Docker-Container in der Cloud gehostet werden können.

Blog-Post

Auto Layout in iOS: How to avoid the common mistake

Blog-Post

Play 2.4 with Guice and MyBatis

The Play Framework is getting more popular and Version 2.4 finally includes Dependency Injection as the default mechanism to access central resources instead of singletons. This blog post explores what is necessary to combine MyBatis with Play using its default DI Framework: Guice. Batteries (code sample) included!

Blog-Post

Reliable Web Clients

Microservices can make teams and systems more independent but also more vulnerable to the fallacies of distributed systems. Initially I thought this blog post is going to be about how to build reliable web clients with Akka and Akka Persistence. While this is an interesting topic by itself, I now think it is more crucial to first understand the underlying problems and trade-offs before we learn how to get around them.

Artikel

Bessere Web-Apps mit HTML5-APIs

Pimp my Browser

Podcast

Erlang/OTP

Eine Programmiersprache für non-stop laufende Systeme

Blog-Post

Declarative HTTP API Testing with gabbi

While HTTP APIs are ubiquitous these days, testing and documenting such APIs remains somewhat awkward: Tests usually consist of procedural code that is specific to the respective language or even framework - which is neither very expressive nor easy to maintain.

Artikel

Batch-Computing in Java

Lieber mit Batch-Framework

Artikel

Artenvielfalt

Durch Node.js hält das vielerorts als nur unzulängliche Programmiersprache belächelte JavaScript heute Einzug in die professionelle Serverprogrammierung. Doch welche Möglichkeiten die Plattform bietet und welche Entscheidungen bei ihrem Einsatz zu treffen sind, ist nicht immer einfach zu ermitteln.

Artikel

Apache Cassandra

In dieser Kolumne stellen wir Cassandra vor und zeigen, warum die Datenbank quasi beliebig skaliert und höchst performant ist. Cassandra wirkt für Kenner von relationalen Datenbanken auf den ersten Blick recht vertraut, weil hier auch von Tabellen und Spalten die Rede ist und die Abfragen einfachen SQL-Abfragen ähnlich sehen. Dennoch unterscheidet sich Cassandra konzeptionell von relationalen Datenbank-Management-Systemen (RDBMS).

Blog-Post

A day full of Clojure - organizing the first German ClojureBridge workshop

Blog-Post

Per request debugging with Log4j 2 filters

Customers quite regularly call on me to support them when an application is not behaving as expected. On a development machine there are a lot of ways and utilities to analyse the situation. But troubleshooting the erroneous application behaviour in production environments quite often limits your tool belt to a minimum.

Blog-Post

What’s in a Name: Reactive

The term reactivity is overloaded with several different meanings. This post tries to identify and clarify a few of them…

Podcast

Twelve-Factor App: Web-Applikationen auf die neue Art

Ein Ansatz für skalierbare, portable und leicht deploybare Web-Applikationen in der Cloud

Artikel

Rails gegen Grails

Das Angebot an Webframeworks ist üppig, allerdings durch natürliche Selektion und veränderte Ansprüche kleiner als noch vor ein paar Jahren. Die Optionen verringern sich, wenn eine dynamisch typisierte JVM-Sprache zum Einsatz kommen soll.

Blog-Post

Using Vector Assets on iOS

Vector graphics provide numerous advantages, especially when developing for mobile devices in a constantly expanding array of different screen sizes and pixel ratios. How to get them to work in an iOS app?

Blog-Post

Functional Validation in Scala

Blog-Post

Docker images for developers

Docker seems to be all the rage lately. There are docker talks at every conference, hosting Docker containers has become a hosting option with most if not all PaaS providers, and there is hardly a technology left that is not supposed to run better and more flexibly if you wrap it in a Docker container. Well, except maybe for enterprise-level DBMSs, but you can’t have them all. This post provides an example how Docker can be used at the start of the software lifecycle, during development.

Blog-Post

Play Anwendungen mit Docker & AWS Beanstalk in die Cloud bringen

Für skalierbare Webanwendungen bietet sich die Kombination aus zustandslosen, requestbasierten Webframeworks und einem automatisch skalierendem Cloud Deployment an. In diesem Post betrachten wir konkret Play in Kombination mit Amazons Elastic Beanstalk und Docker.

Blog-Post

Frontend Dependency-Management in Rails

Blog-Post

Frontend Dependency-Management mit Bower

Paket Management hat sich in so ziemlich jedem populären Ökosystem der Softwareentwicklung in irgendeiner Form breit gemacht. Und das nicht zu Unrecht: In den seltensten Fällen wird in einem Software-Projekt bei null angefangen. Ob Frameworks oder kleinere Bibliotheken, ein Software-Projekt besteht in der Regel aus vielen einzelnen Bausteinen, die zu einem größeren Ganzen zusammen gesetzt werden. Die Abhängigkeiten von Bausteinen zu Anderen lassen sich bis zu einem bestimmten Grad zwar manuell verwalten, mit zunehmender Größe eines Projekts ist dies auf lange Sicht aber weder praktikabel noch wartbar. Genau an dieser Stelle helfen Dependency-Management Tools dabei Bausteine neu hinzuzufügen, bestehende zu aktualisieren oder deren Abhängigkeiten aufzulösen.

Blog-Post

Eureka Provisionierung mit AWS CloudFormation

In einer Microservice-Architektur muss dafür gesorgt werden, dass die einzelnen Services miteinander kommunizieren können. Eine Möglichkeit hierfür ist der Einsatz einer Service Registry. In diesem Post betrachten wir wie man mit Hilfe von AWS CloudFormation Eureka als ausfallsichere Service Registry in der Amazon Cloud provisioniert.

Artikel

Logging konsolidieren und Performance gewinnen

Performance, Durchsatz und Integrität

Artikel

Von Markdown zu Published

Im Jahr 2012 begann innoQ, mit der Published-Reihe ein jährlich zu Weihnachten erscheinendes Buch herauszugeben, welches die Artikel von Mitarbeitern des vergangenen Jahres beinhaltet. Wurden die ersten beiden Ausgaben noch von einer Agentur per Hand erstellt, haben wir uns für 2014 das Ziel gesetzt, eine eigene Pipeline zu bauen, mit der das Buch erstellt werden kann. Dieser Artikel beschreibt nun den Aufbau und die Arbeit an der Pipeline und hinter der dritten Ausgabe von Published.

Artikel

Ruby on Rails wird zehn Jahre alt

Das Webframework Ruby on Rails feiert sein zehnjähriges Bestehen. Dazu erscheint nun mit Rails 4.2 das zweite Minor-Release in diesem Jahr. Es bringt iterative Verbesserungen und einige neue Features mit.

Podcast

Ruby on Rails

Das Full-Stack-Web-Framework

Artikel

Grenzenlose Freiheit?

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt“, stellte schon Ludwig Wittgenstein fest. Auch wenn zwei Programmiersprachen Turing-vollständig sind und somit die gleichen Probleme lösen können, beeinflussen ihre Eigenschaften dennoch die Art und Qualität der Problemlösung. Mit der JVM steht uns heute eine Plattform zur Verfügung, bei der wir für jedes Problem die am besten geeignete Sprache wählen können. Auch wenn sich prinzipiell jede JVM-Sprache mit jeder anderen kombinieren lässt, gibt es einige Stolpersteine. In diesem Artikel wollen wir analysieren, wie gut sich Clojure mit Java verträgt.

Artikel

Welten verbinden

Auch wenn inzwischen viele Voraussetzungen dafür geschaffen sind, dass sich der Smart Home Markt zum Massenmarkt entwickeln kann, sind noch längst nicht alle Probleme gelöst. Im Gegenteil, aufgrund der großen Fragmentierung haben die Nutzer häufig mehr Fragen als Antworten. Dieser Artikel soll dazu dienen, einige dieser Fragen zu klären und dabei eine Lösung an einem durchgängigen Beispiel vorzustellen.

Artikel

Durchbruch

Offene Plattformen verhelfen Smart Home zum Erfolg

Artikel

Micro-Services in Java realisieren – Teil 2: Web-Apps in Docker-Umgebungen

In dem ersten Teil dieser zweiteiligen Reihe haben wir uns mit der Realisierung von Web-Apps mit dem leichtgewichtigen Framework DropWizard beschäftigt. In diesem Teil beschäftigen wir uns mit der offenen Plattform Docker. Damit lassen sich Umgebungen definieren und voneinander isolieren. Wie sich Docker von virtuellen Maschinen unterscheidet und was das für unsere Anwendungen bringt, stellt dieser Artikel vor.

Artikel

Attribut-basiertes Testen mit Scala

Das Testen eines Software-Systems ist eine alltägliche Aufgabe mit dem Ziel, dessen Konformität bezüglich einer Spezifikation nachzuweisen. Die grüne Ampel der Testumgebung ist in vielen Projekten das Fieberthermometer, welches die Normaltemperatur des Systems verkündet oder zu Warnungen bei Überschreitung führt. Doch können wir diesem Messgerät trauen? Das Attribut-basiertes Testen ist ein Werkzeug aus der Welt der funktionalen Entwicklung, welches uns helfen kann die Zuversicht in unsere Systeme zu erhöhen.

Artikel

Ceylon auf der JVM und node.js

Schwarzer Tee mit syntaktischem Zucker

Artikel

Hystrix – damit Ihnen rechtzeitig die Sicherung durchbrennt

Sicherungen wurden ursprünglich eingeführt, um die Eskalation einer Situation zu verhindern. Wenn Ihnen ab und zu die Sicherung durchbrennt, ist das deshalb durchaus zu begrüßen, jedenfalls wenn es sich dabei um einen Circuit-Breaker im Sinne von Hystrix handelt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen Hystrix vorstellen, eine Bibliothek, die ihnen dabei hilft, die Stabilität ihrer verteilten Anwendung zu verbessern und kaskadierende Fehlerszenarien zu verhindern.

Artikel

Micro-Services in Java realisieren – Teil 1: Leichtgewichtige Web-Apps mit DropWizard

Dieser Beitrag in zwei Teilen stellt zwei interessante Zutaten für den Bau von Micro-Services vor: Docker.io zum Bereitstellen von definierten Umgebungen für unsere Services und DropWizard zum Realisieren von Web-Anwendungen. In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns zuerst einmal mit der Realisierung und einem dafür passenden Framework.

Artikel

Hystrix – Wider den Totalausfall

Quelloffene Leistungsschutzschalter für alle

Artikel

Die Renaissance von Erlang

Konnte Joe Armstrong, der geistige Vater von Erlang, vor 25 Jahren schon ahnen welchen bemerkenswerten Weg seine Kreation nehmen wird? Der folgende Artikel beschreibt warum das im Stillen gereifte Erlang eine Renaissance erlebt und sich nicht nur als Vorbild für neue Sprachen größerer Aufmerksamkeit erfreuen wird.

Podcast

Wenn Systeme aus dem Ruder laufen

Mit Hystrix für stabile, verteilte Anwendungen sorgen

Podcast

Vom Dasein eines Apache Software Foundation-Mitglieds

Software für die ganze Welt

Artikel

Domain-Driven Design in Clojure

In diesem Artikel setzen wir die Prinzipien des Domain-driven Designs mit Clojure um. Wir stellen die Domäne Rating als Beispiel vor und demonstrieren strategisches sowie taktisches DDD. Wir zeigen, wie sich das Domänenmodell in Clojure implementieren lässt.

Podcast

Sicherheit von IT-Systemen

Allgemeine Aspekte der IT-Sicherheit und der Web-Sicherheit im Speziellen

Podcast

Graphdatenbanken

Vor- und Nachteile graphbasierter Datenbanken

Artikel

Endlich viel erben?

Im Fahrwasser der Lambda-Funktionen werden in Java 8 Default-Methoden eingeführt, um Interfaces aus dem JDK abwärtskompatibel um neue Methoden zu erweitern. Hier schließen wir an den Artikel von Christian Robert (Default-Methoden in Java 8, JavaSPEKTRUM 03/2013) an. Wir klären bis zu welchem Grad Mehrfacherbung in Java einzieht und wie wir die Möglichkeiten und das Risiko für bestehende Systeme einschätzen.

Podcast

Play!

Das Full Stack Web-Framework auf der JVM

Artikel

Reactive Extensions in Java

Alles im Fluss

Podcast

Modern Batch

Zeitgemäße Architekturen zur Massendatenverarbeitung

Podcast

Scala

Was die objektorientierte, funktionale JVM-Sprache in der Praxis bringt

Artikel

ROCA: Keine Angst vor HTML und JavaScript

Web-Apps zum Wohlfühlen

Artikel

Hypermedia as the Engine of Application State – Spring Hateoas

Das kürzlich veröffentlichte Spring Hateoas vereinfacht das Verlinken von Ressource-Repräsentationen und bietet Mechanismen zur Link-Erzeugung und zum Reverse-Routing. Dieser Artikel stellt vor, wie diese Konzepte mit Spring MVC zusammen arbeiten und die Entwicklung von Webanwendungen erleichtern.

Podcast

Clojure

Ein pragmatisches Lisp auf der JVM

Artikel

Log-Daten effektiv verarbeiten mit Apache Kafka

Ver-log-end

Artikel

Micro-Cloud mit Cloud Foundry

In dieser Ausgabe stellen wir mit Cloud Foundry einen Plattformdienst vor, mit dem Java-Anwendungen in der Cloud betrieben werden können. Die Plattform stellt Java-Anwendungen eine virtuelle Umgebung mit Ressourcen zur Verfügung. Wir haben Cloud Foundry für diese Kolumne gewählt, weil es die Cloud-Plattform auf den eigenen Rechner holt. Dadurch wird die Cloud- Entwicklung netzunabhängig.

Artikel

Rubies are forever

Der 24. Februar 2013 markiert nicht nur die Freigabe der Version 2.0 der Programmiersprache Ruby, sondern zugleich auch ihr 20-jähriges Bestehen. Am Februar 1993 gab es den ersten Check-in, und damit läutete Ruby-Erfinder Yukihiro „Matz“ Matsumoto die Erfolgsgeschichte einer dynamisch typisierten Programmiersprache ein, die vor allem mit dem Webframework Ruby on Rails weltweit populär werden sollte.

Artikel

Geschäftsprozesse vom Fließband

Continuous Integration für automatisierte Geschäftsprozesse mit Maven und Jenkins

Artikel

Java – Funktional ohne Zauberei

In dieser Ausgabe stelle ich die verschiedenen Möglichkeiten vor, mit der quelloffenen Bibliothek Totally Lazy in Java funktional zu programmieren. Mit Hilfe bekannter Higher-Oder-Functions erlaubt sie, Collections elegant sequenziell oder auch nebenläufig zu verarbeiten. Dabei stellt Totally Lazy sicher, dass die Verarbeitung der Sequenzen lazy erfolgt. Wie Totally Lazy hilft, Teile unseres Quellcodes wartungsfreundlicher zu gestalten, ist Gegenstand dieses Artikels.

Artikel

Apache Buildr

Die Automatisierung der Buildprozesse ist eine feine und wichtige Sache. In der Regel freut man sich, wenn ein Projekt Apache Maven verwendet und man dank der Konvention das Projekt sofort bauen kann. Doch mit der Zeit stellt sich in der Regel Ernüchterung ein. Der Build schlägt plötzlich fehl, weil ein Artefakt nicht mehr in den bekannten Repositories gefunden werden kann, die Ergebnisse sind nicht exakt reproduzierbar oder für eine kleine Erweiterung des Prozesses müssen erst aufwendig Plug-ins entwickelt und verteilt werden. Muss das so sein? Apache Buildr hat sich zu einer mächtigen Alternative entwickelt, in dem es den deklarativen Ansatz von Maven mit dem imperativen einer Skriptsprache kombiniert.

Artikel

Eine Lanze für XML brechen

Java spricht

Artikel

Java-Programme mit Clojure würzen

Für jeden, der einen Lisp-Dialekt auf der JVM verwenden will, ist Clojure eine naheliegende Wahl. Es verbindet die Ausdruckskraft von Lisp mit der Vielzahl von bestehenden Java-Bibliotheken. Was zur Integration von Clojure mit Java gehört und wie sich die Mächtigkeit von Clojure auswirkt, wollen wir am Beispiel der Clojure-Bibliothek Incanter betrachten.

Artikel

BPMN und Camel

BPMN2 erfreut sich wachsender Beliebtheit und wird BPEL als Standard zur Modellierung ausführbarer Geschäftsprozesse langfristig ablösen, nachdem es bereits mit BPMN 1.x zum Standard für die fachliche Modellierung aufgestiegen war. Ausführbare Geschäftsprozesse sind dabei so detailliert und formal beschrieben, dass sie von einem Computer mittels eines Business Process Management Systems (BPMS) interpretiert, ausgeführt und analysiert werden können.

Artikel

Neo4j – Eine graph-basierte transaktionale Datenbank

Es rockt total

Artikel

Webanwendungen mit dem Play!-Framework

Das Play!-Framework ist ein recht junges, vollständiges MVC-Framework, das den Charme von Ruby on Rails hat. Aber anstatt unreflektiert jede Entwurfsentscheidung von Rails ins Play!-Framework zu übernehmen - wie das manch andere Rails-Klone gemacht haben -, haben die Entwickler darauf geachtet, es so zu konstruieren, dass es sich gut in das Ökosystem eines typischen Java-Entwicklers einfügt.

Artikel

Domain Specific Languages

In den letzten Jahren hat es sich eingebürgert, bei domänenspezifischen Sprachen zwei Varianten zu unterscheiden: interne und externe. Dabei gewinnen interne DSLs insbesondere durch die steigende Popularität dynamischer Sprachen zunehmend an Bedeutung.

Artikel

OpenShift Express

Java EE in der Cloud

Artikel

„Infrastructure as Code“ mit Chef

Im Rahmen der DevOps-Bewegung setzt sich die Erkenntnis durch, dass das Konfigurieren von Servern ähnlich wie das Entwickeln von Software behandelt werden sollte. Testbare, wiederholt ausführbare Programme ersetzen die manuelle Konfiguration. Dieser Artikel zeigt am Beispiel Chef, wie dieses Paradigma umgesetzt wird.

Artikel

Clojure — in der Praxis?

Wer braucht schon eine neue Programmierprache? Schließlich lässt sich alles in jeder Sprache erledigen, die Turing-complete ist; ob es nun C++, C# oder Java ist – irgendwie ist doch alles das Gleiche. Die wirklich spannenden Themen liegen ganz woanders: in der Gesamtarchitektur, der Entwicklungsmethodik, sozialen Faktoren, der Firmenpolitik usw. oder nicht? Spielen Programmiersprachen wirkliche eine Rolle oder sind sie vergleichsweise egal? Wie kann der Aufwand für das Erlernen und – viel wichtiger – das Einführen einer neuen Sprache gerechtfertigt werden? Am Beispiel Clojure diskutieren wir in diesem Artikel die wichtigsten Argumente.

Artikel

NoSQL - Einsatzgebiete für die neue Datenbank-Generation

Sie haben die Wahl!

Vortrag
Vortrag

Durch bessere Requirements zu besseren Architekturen

Software Architecture Summit 2024 / 14:00 - 17:30

Vortrag
Vortrag

Deep-Dive Software Analytics

Software Architecture Summit 2024 / 10:00 - 13:00

News

INNOQ Technology Day 2023 am 13. November

News

Technology Day 2023: am 13. November ist es wieder soweit!

Case Study

Belegclearing und Fraud Detection: Krombacher setzt im Rahmen seines Loyaltyprogramms auf Automatisierung

News

Neuer Primer: MLOps

Case Study

SACAC optimiert den Angebotsprozess mit maßgeschneiderter Software-Lösung

Case Study

Digitalisierung der Grundbuch­verwaltung in Kooperation mit Terravis

Case Study

Userfreundlich und mobile first: Unsere SaaS-Lösung für die Reisekostenabrechnung

News

W-JAX 2015 mit Web-Anwendungen, Microservices und REST 2015

News

Berlin Expert Days 2015

News

Informatica Feminale 2015 in Bremen und Furtwangen

News

Microservices, Internet of Things und RxJava beim Java Forum Stuttgart

News

microxchg 2015 - Die Microservices Konferenz in Berlin mit innoQ-Beteiligung