Informatica Feminale 2015 in Bremen und Furtwangen

In diesem Sommer findet an der Hochschule Bremen vom 17. – 28. August 2015 das achtzehnte internationale Sommerstudium für Frauen in der Informatik im Rahmen der Informatica Feminale statt.

Die Informatica Feminale hat unter anderem zum Ziel, neue Impulse für Frauen im Informatikstudium zu geben sowie die Vernetzung von Informatikstudentinnen mit Fachfrauen zu fördern. Hier finden Sie weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und zum Programm.

Unsere Kollegin Christine Koppelt leitet einen dreitägigen Workshop zum Thema „Java Anwendungen mit dem Spring Framework” und innoQ unterstützt das Sommerstudium auch als Sponsor.

Vor knapp drei Wochen fand bereits die Informatica Feminale Baden-Württemberg an der Hochschule Furtwangen statt. Vom 28. bis 31. Juli 2015 trafen sich auch hier Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Informatik- und informatikverwandten Studiengänge von Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen, Dualen Hochschule, sowie IT-Fachfrauen.

Um Build-Managment für Java-Projekte mit Maven ging es im dortigen im Kurs von Christine Koppelt.

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen

Finden können Sie uns auch auf