Digitale Produkt­entwicklung

Wir entwickeln aus Ihren Ideen einzigartige Services.

So haben wir anderen Kunden geholfen

  • Startup
  • Fintech
Entwicklung einer SaaS-Lösung zur Reisekostenabrechnung

Aus Painpoint wird Produkt

Um den wachsenden Overhead-Kosten bei INNOQ zu begegnen, die jeden Monat für die Reisekostenabrechnung anfallen, bauen vier INNOQ-Mitarbeiter kurzerhand selbst eine SaaS-Lösung und legen den Grundstein für den Reisekosten-Gorilla.

  • Startup
  • Mobility
Design Sprint with Movacar

From Idea to Prototype in 4 Days

Together with Movacar, INNOQ conducted a 4-day Design Sprint, in order to get valuable and real user feedback regarding the envisioned business case for the start-up.

So arbeiten wir mit ihnen zusammen

Die einen designen Produkte.
Die anderen entwickeln Software.

INNOQ kann beides.

Für uns kann ein ausgereiftes Produkt nur dann entstehen, wenn Design und Entwicklung Hand in Hand arbeiten. Deshalb haben wir Module entwickelt, die ein ganzheitliches Vorgehen ermöglichen. Mit Methoden, die zum richtigen Zeitpunkt greifen – von der ersten vagen Idee bis zum fertigen Produkt – die von Anfang an Nutzergruppen mit einbeziehen und Prozesse beschleunigen.

Unser Angebot

Das Auf-Herz-und-Nieren-Modul

Vision Day

Ihre Idee steht noch ganz am Anfang? In einem gemeinsamen Workshop nach dem LeanCanvas-Prinzip gehen wir den notwendigen nächsten Schritt. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team stellen wir Ihre Idee auf den Prüfstand und erarbeiten Geschäftsziele, Zielgruppen und Produktvorteile.

Jetzt anfragen
Das Zeit-ist-Geld-Modul

Design Sprint

In vier Tagen zu greifbaren Resultaten und echtem Nutzerfeedback? Klingt sportlich, ist aber eine bewährte Methode, um entscheidende Fragen zu Produktideen zu beantworten – durch Design, Prototyping und Nutzer-Tests. Wesentlich effizienter als bei einem Brainstorming, stehen am Ende eines Designsprints messbare Ergebnisse, die monatelange, nicht validierte Entwicklungsarbeit einsparen können.

Jetzt anfragen
Das Alles-auf-dem-Zettel-Modul

Ignition Days

Jetzt wird es konkret. In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam mit Product Owner und allen wichtigen Stakeholdern Kriterien für das MVP (Minimum Viable Product) – also das kleinste lauffähige Produkt, das die ersten Geschäftsziele erreichen kann. Dabei arbeiten wir mit modernen, erprobten Tools und einem großen Stapel Post-its. Das nennt sich User Story Mapping und ist eine ebenso kreative wie effiziente Möglichkeit, den ersten Produktumfang zu definieren.

Jetzt anfragen
Das Auf-die-Plätze-fertig-los-Modul

Backlog Boost

Das Herzstück der Produktentwicklung ist der Backlog, also die Auflistung aller zu entwickelnden Features und die damit verbundenen Aufgaben. Mit dem Backlog Boost sparen Sie wertvolle Zeit und Geld: ein erfahrener Digital Product Designer erstellt und priorisiert gemeinsam mit Ihrem Product Owner die ersten konkreten Aufgabenpakete – so kann das Entwicklungsteam sofort ab dem ersten Sprint produktiv sein.

Jetzt anfragen
Das Alle-an-Deck-Modul

Team Campfire

Dieser Workshop für das gesamte Produktteam stellt sicher, dass alle für die Zusammenarbeit relevanten Entscheidungen bereits vorab getroffen werden – und nicht während der eigentlichen Entwicklungsphase wertvolle Zeit binden. Ebenso wichtig ist, dass das Team die Produktvision versteht und gemeinsam die Akzeptanzkriterien festlegt, die für die Fertigstellung von Features gelten sollen.

Jetzt anfragen

Aus unserer Erfahrung untrennbar

Continuous Discovery &
Continuous Development

Jetzt kann der eigentliche Entwicklungsprozess beginnen. Doch damit am Ende ein wirklich gutes Produkt herauskommt, sind neben der Softwareentwicklung (Continuous Development) auch Nutzertests und Validierung (Continuous Discovery) notwendig. Und noch wichtiger ist, dass beides synchron läuft. Dafür sorgen wir mit all unserer Erfahrung: Vorausschauende Konzeptarbeit findet parallel und in Abstimmung zur Entwicklung statt. UX-Experten sind selbstverständlich Teil des Produktteams. Konzipierte Features werden direkt entwickelt und im Anschluss getestet. Das Feedback aus den Tests fließt umgehend wieder in die Entwicklung zurück. So stellen wir sicher, dass jede Entwicklung auch den gewünschten Outcome bringt. Und dass es bald Zeit wird für das Jetzt-wird-gefeiert-Modul.