Psychology screws it all up! – Wie unser Gehirn Softwareprojekte zum Scheitern bringen kann, ohne dass wir es merken

Manche Entscheidungen beim Entwurf und der Evolution von Softwarearchitekturen lassen sich nicht immer rational begründen. Zahlen, Daten und Fakten sprechen klar für die eine Lösung, jedoch wird sich zu oft “aus dem Bauch heraus” für die andere Lösung entschieden. Was treibt uns hier an? Welche unsichtbaren Kräfte wirken hier auf uns ein, ohne dass wir es merken?

In diesem Talk betrachten wir ein spannendes Feld, welches in der Softwarearchitekturarbeit bisher wenig präsent ist: Behavioral Economics. Wir sehen uns an, woher es kommt, dass wir uns in manchen Situationen von unserem eigenen Gehirn austricksen lassen. Wir lernen aber auch, wie wir uns in der täglichen Arbeit als Softwarearchitekt:innen etwas besser davor schützen. Dazu stelle ich Techniken und Workshop-Formate vor, welche einige Denkfallen vermeiden.

Date
2020-12-17
Time
16:00 - 16:45
Online Event
Architektur-Punsch

TAGS

Comments

Please accept our cookie agreement to see full comments functionality. Read more