Continuous Delivery – Pragmatischer Einstieg

Training

Der Workshop zeigt Ihnen alle wesentlichen Bestandteile einer Continuous-Deployment-Pipeline. Sie erleben sämtliche Ansätze anhand konkreter, praktischer Beispiele - untermauert mit den zugehörigen Konzepten. So zeigen wir Ihnen ganz praxisnah, wie Continuous Delivery funktioniert und mit welchen Werkzeugen Sie es umsetzen können. Der genutzte Technologie-Stack setzt zwar auf Java-Werkzeugen auf, Sie können alle Konzepte jedoch leicht auf andere Programmiersprachen und -umgebungen übertragen.

Inhalte:

Einführung

  • Überblick über Continuous Delivery
  • Warum überhaupt Continuous Delivery?

Infrastruktur bereitstellen

  • Chef für Software-Installation
  • Vagrant für den Aufbau von Entwickler-Rechnern
  • Docker als universeller Software Container

Tests

  • Die Test-Pyramide
  • Was sind Akzeptanztests?
  • GUI-basierte Akzeptanztests mit Selenium
  • Textuelle Akzeptanztests (BDD) mit jBehave
  • Kapazitätstests mit Gatling
  • Exploratives Testen

Deploy – der Rollout in Produktion

  • Rollout und Rollback

Operate – Produktionsbetrieb der Anwendungen

  • Herausforderungen im Betrieb
  • Werkzeuge zum Verarbeiten von Log-Dateien mit dem ELK-Stack (Elasticsearch, Logstash, Kibana)
  • Monitoring mit Graphite

Dates & Registration

There are no public trainings available at the moment but we are happy to offer you an inhouse training. Please contact us here training@innoq.com.