Focus

spring

Article

Was ist die Magie von Spring Boot?

Spring Boot wurde entwickelt, um uns bei der Entwicklung von Spring-Anwendungen Arbeit und Entscheidungen abzunehmen. In der Praxis funktioniert dies so gut, dass häufig das Wort Magie verwendet wird. Die Verwendung dieses Wortes deutet jedoch auch darauf hin, dass wir nicht mehr wirklich verstehen, was dort vor sich geht. Genau dies möchte ich mit diesem Artikel angehen und dazu einen Einblick geben, wie Spring Boot funktioniert.

Blog Post

Warum Quarkus.io _nicht_ geiler ist als Spring

Quarkus.io ist ein neues Framework, das optimiert ist, um Java Anwendungen Cloud Native laufen zu lassen. Sollte ich meine Java-Anwendungen daher jetzt nicht mehr in Spring Boot sondern in Quarkus.io entwickeln?

Article

JUnit5 für das Testen von Spring Boot-Anwendungen

Das perfekte Doppel

Podcast

Spring Boot 2

Softwareentwicklung im Spring Ökosystem

Blog Post

Spring-less testing

Spring is a great project, it helps a lot with common, usually mundane, tasks. But it’s not always unicorns and rainbows. Too much Spring in tests can cause a few issues like long execution time and fragility. Here, I’m showing how to avoid such pitfalls.

Article

Spring Boot für Microservices

Eine frühlingshafte Lösung für Microservices

Article

Deployment und Monitoring von Microservices

Beim Deployment von Microservices verschwimmen die Grenzen zwischen Mikro- und Makroarchitektur. Während das Team die Mikroarchitektur für jeden Service individuell entscheiden kann, muss man sich bei Makroarchitektur-Themen mit anderen Teams zusammensetzen, um die beste Lösung für Themen zu finden, die mehrere Services betreffen. In diesem Artikel wollen wir uns ansehen, welche Entscheidungen ein Team für sich treffen kann und welche mit anderen Teams abgestimmt werden müssen. Zu diesem Zweck möchte ich beispielhaft den Lernprozess beschreiben, den ich in Teams erleben durfte, die “einfach mal” mit Microservices angefangen haben.

Link

Caching with Spring: Advanced Topics and Best Practices

News

Informatica Feminale 2015 in Bremen und Furtwangen