Focus

kubernetes

Talk
Talk

Anarchie mit Ordnung - Microservices mit Service Mesh

Herbstcampus 2019 / 11:00 - 18:00

Article

Ein praxisorientierter Einstieg in Kubernetes

Beim Deployment von Containern reicht es zu Beginn, diese – mehr oder weniger – manuell auf einer einzelnen Maschine laufen zu lassen. Mit der Zeit entstehen dann immer weitere Anforderungen an Automatisierung, Ausfallsicherheit und Strategien zum Deployment. Ein Cluster zur Verwaltung von Containern muss her. Genau für diese Aufgabe wurde Kubernetes entwickelt, und aktuell ist es nahezu unmöglich, daran vorbeizukommen, wenn Container verwendet werden. Dieser Artikel bietet einen praxisorientierten Einstieg in die Welt von Kubernetes.

Blog Post

Sichere Kubernetes Cluster

Warum trotz Docker und Kubernetes beim Thema Sicherheit noch immer etwas zu tun ist

Blog Post

Secure Kubernetes Cluster

Containers and Kubernetes have greatly simplified the way we bring software into production. Applications can be packaged in container images and run on a Kubernetes cluster with 5000+ nodes. However, it should not be forgotten that, despite being encapsulated in containers, various aspects of safety still have an important role to play.

Blog Post

Service Mesh und Kubernetes

Zum Betreiben einer Website stellt Kubernetes einige wichtige Ressourcen, wie Service (round robin load balancer), Ingress (Proxy als API Gateway) und Pod (logischer Host) zur Verfügung. Dennoch sind sie nur eine Grundlage. Für komplexere, über Jahre laufende Webportale, ist mehr erforderlich als das. Service Meshes liefern, was den Kubernetes Bordmitteln fehlt.

Blog Post

FaaS und Kubernetes

Blog Post

Stateful Apps mit Kubernetes

Moderne Microservice-Architekturen lassen sich gut durch Container und Container Manager in Produktion bringen. Durch sie werden die aktuellen Anforderungen an Skalierbarkeit und Verfügbarkeit einfacher realisierbar – zumindest dann, wenn einzelne Container keine persistente Daten haben müssen. Aber auch dann ist klar: jedes System benötigt an irgendeiner Stelle Persistenz.

Article

Warum ein Container Manager das bessere Microservice Framework ist

Überall schießen Microservice Frameworks wie Pilze aus dem Boden – sei es für Java, sei es für NodeJS. Alle versprechen die verschiedenen Anforderungen von Microservice Architekturen auf einfache Art und Weise zu unterstützen: unabhängiges Deployment, Service Discovery, Überwachung, Skalierung von Diensten, Selbstheilung und vieles mehr.