Focus

Domain-driven Design

Articles, podcasts, talks, trainings, and more about DDD.
Online training

Online training

Domain-driven Design in Practice

iSAQB Module DDD

Talk
Talk

Microservices: Wo sind meine Transaktionen und meine Konsistenz hin?

IT-Tage 2021 / 09:00 - 09:45

Talk
Talk

Domain-driven Design fĂĽr Legacy-Systeme

IT-Tage 2021 / 12:00 - 12:45

Link

Software-Architektur im Stream: Wie steigt man in Domain-driven Design ein?

Link

Ist Domain-Driven Design ĂĽberbewertet?

Link

DDD für Fortgeschrittene: 6x4 Stunden Workshop mit Michael Plöd

Podcast

Ist Domain-driven Design ĂĽberbewertet?

Goldenes Kalb oder „nur“ Werkzeug?

Blog Post

Is Domain-driven Design overrated?

Domain-driven design (DDD) is a useful approach that provides excellent guidelines for modeling and building systems, but it is a means to an end, not an end in itself. While the concepts are valid, you lose a lot if you limit yourself to using them only: There actually is a life beyond DDD.

Article

Domain-driven Design und Bounded Context

Eigentlich ganz einfach, oder?

Article

Domain-driven Design to the code

Beim strategischen Domain-driven Design fokussieren wir uns in der Modellierung sehr stark darauf, die Fachlichkeit möglichst passend zu identifizieren und im Design abzubilden. Leider verlieren wir Entwickler bei der technischen Umsetzung diesen fachlichen Fokus dann aber allzu oft wieder aus den Augen und lassen uns (zu) stark vom neusten hippen Framework begeistern, leiten und beeinflussen und verschmutzen so das fachliche Modell mit unzähligen Technologien. Die Ideen der Onion Architecture und der Einsatz von Stereotypen in der Code-Basis erlauben es, eine Trennung des fachlichen Code vom technisch bedingten Code zu erreichen. Dieser Artikel beleuchtet diese Konzepte und zeigt auf, wie dank Stereotypen in Verbindung mit den taktischen Mustern von DDD diese Trennung konkret erreicht werden kann.

Article

Command & Control, SAFe, Domain-driven Design, and Release Trains

Large complex projects are difficult to manage. Software release trains are one solution to coordinate such projects. But the approach is not a great fit for self-organization and modern management ideas.

Article

Identification of quality requirements with Quality Storming

Collaborative modeling for a cross-skill collection and prioritization of quality requirements

Article

Warum Domain-driven Design?

Domain-driven Design (DDD) ist eine alte Technik, aber gerade voll im Hype. Worum geht es bei DDD und ist der Hype berechtigt?

Blog Post

code-your-model

Some time ago I was looking for some simple, lightweight tool to document a complex, modularized model. I was not able to find anything that fits my requirements or expectations, so I came up with my own idea. Today, a good 15 months later, I want to introduce it to you.

Article

Cloud-native, Microservices, Domain-driven Design, Kubernetes

Alles nur ein Hype?

Blog Post

Event Storming und Domain Story Telling - Ein Vergleich

“Knowledge Crunching” nennt Eric Evans die wichtigen Gespräche mit Domänenexperten, die in seinem Buch “Domain-driven Design” zu tieferem Verständnis der Fachdomäne führen sollen. In den letzten Jahren haben sich für diese Gespräche zwei moderne Workshopformate etabliert: “Event Storming” und “Domain Storytelling”.

Blog Post

Cooking with Onions: Inward-Pointing Arrows

The onion architecture is an established approach to structuring applications.

Blog Post

Domain Events vs. Event Sourcing

Why domain events and event sourcing should not be mixed up

Blog Post

Domain Events vs. Event Sourcing

Weshalb Domain Events und Event Sourcing nicht vermischt werden sollten

Blog Post

Was ist ein Domain-driven Design Architektur-Kata?

Architektur-Katas sind ein sehr interaktives Trainingsformat. Sie eignen sich hervorragend, um Domain-driven Design (DDD) zu vermitteln.

Blog Post

Schubladendenken - aber konstruktiv

Verwendung von Stereotypen im Code als Basis für ein gemeinsames Architekturverständnis - und mehr

Blog Post

Domain Exceptions?

In jedem Softwaresystem kommt es zu Ausnahmesituationen. In der Regel handelt es sich um technische Ausnahmen, die in Java als Exceptions auftreten und behandelt werden. Gibt es aber auch fachliche Ausnahmen, also quasi “Domain Exceptions”? Und ist es sinnvoll, diese in Java als Exceptions zu modellieren? Einige Beispiele aus einem Kundenprojekt zeigen, dass dies häufig nicht der Fall ist.

Blog Post

DDD mit Onion Architecture

3 GrĂĽnde, weshalb Onion Architecture fĂĽr die Umsetzung von Bounded Contexts nach Domain-driven Design besonders geeignet ist.

Blog Post

The language of maths is not the language of your business

Article

Domain- und Test-driven Development mit Spring Boot 2 Softwarearchitektur

Am Anfang eines Projektes wird heutzutage in der Regel Wert auf Tests gelegt. Projekte werden sogar testgetrieben aufgesetzt (Test-driven-development, TDD). TDD-Projekte der reinen Lehre schreiben vor, dass vor jeder Zeile Anwendungscode der entsprechende Testcode geschrieben werden muss. Schleicht sich Stress ein oder lässt die Begeisterung nach, kann es passieren, dass das Thema Tests – obwohl wichtig – vernachlässigt werden. Das gilt umso mehr, je schwieriger Komponenten eines Systems zu testen sind, unabhängig, ob sie einzeln oder integriert betrachtet werden. Lesen Sie hier, wie Ihnen ein Domain-orientierter Ansatz zusammen mit Spring Boot 2 dabei hilft, Qualität sicherzustellen.

Link

Domain-driven Design – Tipps aus der Praxis. Interview mit Michael Plöd

Podcast

Domain-Driven Design

Ăśberblick ĂĽber Strategic und Technical Design mit DDD

Article

Microservices lieben Domain Driven Design, warum und wie?

Das Buch Domain Driven Design, welches Eric Evans vor gut 13 Jahren publizierte, galt schon seit jeher als herausragende Referenz für die fachlich getriebene Modellierung von IT-Systemen. Mit dem Einzug von Microservices erfährt Domain Driven Design eine Renaissance, denn die beiden Ideen lassen sich wunderbar miteinander kombinieren. Im Laufe des Artikels werden Sie kennenlernen, wie Sie mit Hilfe der Ideen von Domain Driven Design technisch wie fachlich tragfähigen Microservice Landschaften entwickeln können.

Link

Domain-driven Design im Experten-Check: Wie kann DDD in die Praxis umgesetzt werden?

Link

Domain-driven Design im Experten-Check: Was sind die typischen Probleme bei der Umsetzung von DDD?

Link

Domain-driven Design im Experten-Check: Warum ist DDD heute relevanter denn je?

Article

Domain-Driven Design in Clojure

In diesem Artikel setzen wir die Prinzipien des Domain-driven Designs mit Clojure um. Wir stellen die Domäne Rating als Beispiel vor und demonstrieren strategisches sowie taktisches DDD. Wir zeigen, wie sich das Domänenmodell in Clojure implementieren lässt.

Link

Softwarearchitektur im GroĂźen