Prozessschnittchen in der Diskussion: Validierung von Prozessmodellen durch Szenarien

Prozessmodelle — insbesondere solche, die viele Abteilungen, Zuständigkeiten und sogar Firmen betreffen – sind schwer durch die Fachanwender zu validieren. Dabei ist deren Feedback und Beurteilung mit zunehmender Komplexität deutlich wichtiger. Ein Ansatz, die Modelle handhabbarer zu machen, ist es, sie in Szenarien zu zerlegen und diese zu diskutieren.

In diesem Vortrag beschäftigen wir uns damit, wie Validierung durch Prozessbeteiligte und -zuständige durchgeführt werden kann und wie die Szenarien geschnitten werden können. Hierbei gehen wir von einem BPMN-Modell aus, welches wir in Szenarien zerlegen und zusammen mit dem Publikum besprechen werden. Hierbei steht immer im Vordergrund, dass Prozesse optimal auf die jeweiligen Stakeholder abgestimmt sein müssen und nicht nur rein technisch funktionieren dürfen. Dabei werden wir die Eigenschaften von Szenarien herausarbeiten und einen Ausblick auch auf spätere Simulationen in der Prozessanalyse, Tests in der Systementwicklung und die weitere Integration in den BPM-Lifecycle besprechen.

Date
2014-10-10
Time
11:45 - 12:25
Conference / Event
Business Process Management in Practice 2014
Venue
Hamburg

TAGS

Comments

Please accept our cookie agreement to see full comments functionality. Read more