Vom Legacy Monolith zu Microservices mithilfe von Domain-driven Design

Dieser Vortrag basiert auf einem Fallbeispiel: Wir nehmen uns eine bestehende, aber fiktive Baufinanzierungsapplikation vor, die monolithisch entwickelt wurde und historisch gewachsen ist. In dieser Java-Anwendung befinden sich allerlei Fallstricke, die üblicherweise in einem solchen Monolith vorkommen und die eine Migration erschweren. Die Session zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe zahlreicher Werkzeuge aus dem “Domain-driven Designkoffer” eine solche Migration angehen können. Wir starten mit der Context Map, die uns einen detaillierten Blick auf die Liefer- und Leistungsbeziehungen in dem Monolithen gibt. Auf Basis dieser Context Map werden wir schon früh erkennen, welche Teile sich gut auslösen lassen und wo wir auf Probleme laufen werden. Dann leiten wir auf dieser Basis Schritt für Schritt einen Transformationsplan ab. Dieser wird dann auch Schritt für Schritt im Code mithilfe von Aggregaten und Bounded Contexts durchgezogen, sodass wir am Ende der Session einen in Microservices zerlegten Monolith vorfinden werden. Der Vortrag wird aus wenigen Folien und viel Praxis bestehen.

Date
2018-04-25
Time
18:15 - 19:15
Conference / Event
JAX 2018
Venue
Rheingoldhalle, Mainz

TAGS

Comments

Please accept our cookie agreement to see full comments functionality. Read more