Arne Landwehr

Arne Landwehr fühlt sich in der Java Welt zu Hause und ist nach vorherigen Tätigkeiten als Software Architekt und Teamleiter nun als Consultant für die innoQ Deutschland GmbH tätig. Neben einem starken Interesse an sauberem Code gilt sein Augenmerk dem Design und der Architektur von verteilten Systemen.

Vorträge

  • Legacy Systeme modernisieren mit Microservices, Hystrix und RxJava

    OOP 2016 – Software meets Business 04. Februar 2016 Folien verfügbar

    Als Software-Entwickler ist man nur sehr selten in der Situation, ein völlig neues System auf der Basis neuester Technologien entwickeln zu dürfen. Oft sollen bestehende Systeme nur um viele kleinere Features erweitert werden. Die Renovierung der grundlegenden Systemarchitektur und die Einführung neuer Programmierparadigmen sind in diesem Umfeld schwierig. Umso wichtiger ist es, dass man die Modernisierung von Altsystemen zu einem fortlaufenden Bestandteil auch des Feature-getriebenen Entwicklungsprozesses macht.

    In diesem Vortrag möchten wir zeigen, wie auch größere, monolithische Altsysteme mithilfe der offenen Netflix-Bibliotheken schrittweise in Richtung einer Microservice-Achitektur weiterentwickelt werden können. Hystrix kann dabei einen wertvollen Beitrag zur Gesamtstabilität des entstehenden verteilten Systems leisten.

    Der Einsatz von RxJava eröffnet eine gute Möglichkeit, den Anteil von asynchronen Prozessen innerhalb der Legacy-Architektur zu erhöhen. Der Vortrag wird anhand von Beispielen demonstrieren, wie der hier angedeutete Modernisierungsprozess umgesetzt werden kann.

    Mehr lesen
  • Legacy Systeme modernisieren mit Microservices, Hystrix und RxJava

    W-JAX 2015 04. November 2015 Folien verfügbar

    Als Software-Entwickler ist man nur sehr selten in der Situation, ein völlig neues System auf der Basis neuester Technologien entwickeln zu dürfen. Oft sollen bestehende Systeme nur um viele kleinere Features erweitert werden.

    Die Renovierung der grundlegenden Systemarchitektur und die Einführung neuer Programmierparadigmen ist in diesem Umfeld schwierig. Umso wichtiger ist es, dass man die Modernisierung von Altsystemen zu einem fortlaufenden Bestandteil auch des Feature-getriebenen Entwicklungsprozesses macht.

    In diesem Vortrag möchten wir zeigen wie auch größere, monolithische Altsysteme mithilfe der offenen Netflix-Bibliotheken schrittweise in Richtung einer Microservice-Achitektur weiterentwickelt werden können. Hystrix kann dabei einen wertvollen Beitrag zur Gesamtstabilität des entstehenden verteilten System leisten. Der Einsatz von RxJava ein gute Möglichkeit den Anteil von asynchronen Prozessen innerhalb der Legacy-Architektur zu erhöhen. Der Vortrag wird anhand von Beispielen demonstrieren wie der hier angedeutete Modernisierungsprozess umgesetzt werden kann.

    Mehr lesen
  • Legacy Systeme modernisieren mit Microservices, Hystrix und RxJava

    Berlin Expert Days 2015 18. September 2015

    Als Software-Entwickler ist man nur sehr selten in der Situation, ein völlig neues System auf der Basis neuester Technologien entwickeln zu dürfen. Oft sollen bestehende Systeme nur um viele kleinere Features erweitert werden.

    Die Renovierung der grundlegenden Systemarchitektur und die Einführung neuer Programmierparadigmen ist in diesem Umfeld schwierig. Umso wichtiger ist es, dass man die Modernisierung von Altsystemen zu einem fortlaufenden Bestandteil auch des Feature-getriebenen Entwicklungsprozesses macht.

    In diesem Vortrag möchten wir zeigen wie auch größere, monolithische Altsysteme mithilfe der offenen Netflix-Bibliotheken schrittweise in Richtung einer Microservice-Achitektur weiterentwickelt werden können. Hystrix kann dabei einen wertvollen Beitrag zur Gesamtstabilität des entstehenden verteilten System leisten.

    Der Einsatz von RxJava ein gute Möglichkeit den Anteil von asynchronen Prozessen innerhalb der Legacy-Architektur zu erhöhen. Der Vortrag wird anhand von Beispielen demonstrieren wie der hier angedeutete Modernisierungsprozess umgesetzt werden kann.

    Mehr lesen
  • Systeme modernisieren mit Microservices, Hystrix und RxJava

    JavaLand 2015 24. März 2015

    Als Softwareentwickler ist man nur sehr selten in der Situation, ein völlig neues System auf der Basis neuester Technologien entwickeln zu dürfen. Oft sollen bestehende Systeme nur um viele kleinere Features erweitert werden. Die Renovierung der grundlegenden Systemarchitektur und die Einführung neuer Programmierparadigmen ist in diesem Umfeld schwierig. Umso wichtiger ist es, dass man die Modernisierung von Altsystemen zu einem fortlaufenden Bestandteil auch des Feature-getriebenen Entwicklungsprozesses macht. In diesem Vortrag möchten wir zeigen wie auch größere, monolithische Altsysteme mithilfe der offenen Netflix-Bibliotheken schrittweise in Richtung einer Microservice-Achitektur weiterentwickelt werden können. Hystrix kann dabei einen wertvollen Beitrag zur Gesamtstabilität des entstehenden verteilten System leisten. Der Einsatz von RxJava ein gute Möglichkeit den Anteil von asynchronen Prozessen innerhalb der Legacy-Architektur zu erhöhen. Der Vortrag wird anhand von Beispielen demonstrieren, wie der hier angedeutete Modernisierungsprozess umgesetzt werden kann.

    Mehr lesen

Inhalte

  • In ihrem Vortrag bei der WJAX 2015 zeigen Arne Landwehr und Holger Kraus, wie auch größere, monolithische Altsysteme mithilfe der offenen Netflix-Bibliotheken schrittweise in Richtung einer Microservice-Achitektur weiterentwickelt werden können. Hystrix kann dabei einen wertvollen Beitrag zur Gesamtstabilität des entstehenden verteilten Systems leisten. Der Einsatz von RxJava ist eine gute Möglichkeit, den Anteil von asynchronen Prozessen innerhalb der Legacy-Architektur zu erhöhen. Der Vortrag wird anhand von Beispielen demonstrieren, wie der hier angedeutete Modernisierungsprozess umgesetzt werden kann.

    Mehr lesen
  • Sicherungen wurden ursprünglich eingeführt, um die Eskalation einer Situation zu verhindern. Wenn Ihnen ab und zu die Sicherung durchbrennt, ist das deshalb durchaus zu begrüßen, jedenfalls wenn es sich dabei um einen Circuit-Breaker im Sinne von Hystrix handelt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen Hystrix vorstellen, eine Bibliothek, die ihnen dabei hilft, die Stabilität ihrer verteilten Anwendung zu verbessern und kaskadierende Fehlerszenarien zu verhindern.

    Mehr lesen
  • Wenn Systeme aus dem Ruder laufen

    Podcast-Folge 13. Juni 2014

    In der fünfzehnten Folge unseres Podcasts spricht Arne Landwehr mit Stefan Tilkov über Stabilitäts-Pattern für verteilte Anwendungen und die Bibliothek "Hystrix". Arne erläutert dabei unter anderem, um was es sich bei "Circuit-Breakern" handelt und wie sie uns zu stabileren Systemen führen können.

    Mehr lesen
  • Mit Apache Kafka stellen wir ein ungewöhnliches Messaging-System vor. Es besticht durch persistente Speicherung der Nachrichten, hohen Transaktionsdurchsatz und gute Skalierbarkeit. Kafkas Architektur ermöglicht dadurch nicht nur den Einsatz in Online-Szenarien mit zeitnaher Verarbeitung, sondern auch in Offline-Szenarien mit stark zeitverzögerter Verarbeitung von Nachrichten. Dieser Beitrag demonstriert, wie Kafka auch mit großem Log-Aufkommen zurecht kommen kann.

    Mehr lesen