Sie sehen aus dem Zeitraum bis in

Im innoQ Podcast diskutieren wir in unregelmäßigen Abständen interessante Themen aus Software-Entwicklung und -Architektur — in der Tiefe und mit Fokus auf Praxistauglichkeit. Sie können einzelne Episoden herunterladen, den Podcast im iTunes Store aufrufen oder als Feed direkt abonnieren.

  • Domain-Driven Design

    Podcast Lucas Dohmen, Michael Plöd

    In dieser Folge des innoQ Podcasts spricht Lucas Dohmen mit Michael Plöd über Domain-Driven Design. Was ist Domain-Driven Design? Wie passt es zusammen mit anderen Ansätzen wie Agile, DevOps oder Microservices? Was ist die Ubiquitous Language und welche Rolle spielt sie in DDD? Was ist das Strategic Design und was bedeuten die Begriffe Bounded Context und Context Map? Und was ist das Technical Design und welche Begriffe begegnen einem dort? Mehr lesen
  • Entwicklung im Feierabendmodus

    Podcast Lucas Dohmen, Robert Glaser

    In dieser Episode spricht Lucas Dohmen erneut mit Robert Glaser über den Reisekosten Gorilla. Dieses mal geht es aber um die technologische Perspektive: Wie wählt man den richtigen Tech-Stack für ein Projekt, was vor allem Abends nach der Arbeit im Feierabendmodus entwickelt wird? Welche Technologien kamen zum Einsatz? Warum wird auf AWS gehosted? Wieso ein Monolith und keine Microservices? Wie arbeitet man asynchron und verteilt? Mehr lesen
  • Der Reisekosten-Gorilla

    Podcast Lucas Dohmen, Robert Glaser, Stefan Tilkov

    Vier innoQ-Mitarbeiter entwickeln eine Lösung zur Reisekostenabrechnung für Unternehmen. Robert Glaser und Stefan Tilkov beantworten Lucas Dohmen alle Fragen zum Reisekosten-Gorilla. In dieser Folge erläutern wir außerdem, welche Rolle innoQ dabei spielt und wie Mitarbeiter mit Hilfe des Mitarbeiterinnovationsprogramms ihre Ideen neben ihrem Job umsetzen können. Mehr lesen
  • Berufseinsteiger und Mentoring in der IT

    Podcast Joy Clark, Lucas Dohmen

    Lucas Dohmen und Joy Clark geben Berufseinsteigern Tipps für den leichteren Start in die IT. Aber auch erfahrene EntwicklerInnen können hier lernen, wie sie Neulinge beim Berufseinstieg besser unterstützen. Unsere Themen sind zum Beispiel: Alte, langweilige Technologien vs. neu und shiny? Wie profitierst Du von Meetups und Sketchnotes? Was ist der "richtige" erste Arbeitgeber? Das Gefühl, ein Tintenfisch zu sein. Außerdem geht es ums "Das ist doch ganz einfach", Meinungsvielfalt, Mentoring und Fehler machen. Mehr lesen
  • Advanced Scala – Teil 2

    Podcast Stefan Tilkov, Daniel Westheide

    In dieser Folge setzen Daniel Westheide und Stefan Tilkov ihre Unterhaltung über fortgeschrittene Konzepte der Programmiersprache Scala fort. Diesmal geht es vor allem um Type Level Programming: logische Programmierung im Scala-Typsystem und generische Programmierung mit der Library Shapeless, aber auch um einen Vergleich zu Clojure, der anderen großen funktionalen Sprache auf der JVM. Mehr lesen
  • Advanced Scala

    Podcast Daniel Westheide, Stefan Tilkov

    In dieser Folge unterhalten sich Daniel Westheide und Stefan Tilkov über einige fortgeschrittene Konzepte der Programmiersprache Scala. Was sollte man bei der Verwendung von Case Classes beachten? Welche Fallstricke gibt es beim Pattern Matching? Und was sind eigentlich Type Classes? Mehr lesen
  • Self-Contained Systems – Teil 2

    Podcast Stefan Tilkov, Eberhard Wolff

    In der zweiten Folge des Podcasts zum Thema "Self-contained Systems (SCS)" mit Eberhard Wolff und Stefan Tilkov geht es um die Motivation für SCS, um die sinnvollen und weniger sinnvollen Einsatzszenarien und die Auswirkungen auf die Evolution der Architektur insgesamt. Außerdem diskutieren die beiden Mikro- und Makro-Architektur sowie den Geltungsbereich bestimmter Regeln in diesen Perspektiven. Schließlich diskutieren sie Sinn und Unsinn von Frontend-Monolithen und die Herausforderungen von UI-Integration, die Historie des Begriffs "SCS" und die Möglichkeiten zur Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Definition. Mehr lesen
  • Self-Contained Systems – Teil 1

    Podcast Stefan Tilkov, Eberhard Wolff

    Self-contained Systems sind ein Mittel zur Modularisierung von Systemen. Sie übernehmen viele gute Ideen des Microservices-Konzepts. In dieser Episode geht darum, was Self-contained Systems eigentlich ausmacht und welche Vorteile dieser Ansatz hat. Außerdem sprechen Eberhard und Stefan über die Dinge, auf die man bei der Umsetzung achten muss. Mehr lesen
  • Event Sourcing und CQRS – Teil 2

    Podcast Niko Will, Lucas Dohmen

    In dieser Folge unterhalten sich Niko Will und Lucas Dohmen zum zweiten Mal über Event Sourcing und Command Query Responsibility Segregation, kurz CQRS. Nachdem wir in Teil 1 über die Vor- und Nachteile sowie einige technische Details gesprochen haben, geht es dieses Mal mehr um die Besonderheiten auf Ebene der Architektur. Wie fügen sich diese Patterns in eine verteilte Architektur ein? Auf was muss ich bei der Implementierung achten? Wie erreiche ich eventual consistency in Event-getriebenen Architekturen? Mehr lesen
  • Event Sourcing und CQRS – Teil 1

    Podcast Niko Will, Lucas Dohmen

    In dieser Folge unterhalten sich Niko Will und Lucas Dohmen über Event Sourcing und Command Query Responsibility Segregation, kurz CQRS. Wozu kann man diese Patterns verwenden? Was sind Vor- und Nachteile gegenüber anderen Ansätzen? Warum sind sie besonders in verteilten Anwendungen wie in Microservice Architekturen oder Self-Contained Systems (SCS) interessant? Mehr lesen
  • Prolog

    Podcast Joy Clark, Lucas Dohmen

    In dieser Folge unterhalten sich Joy Clark und Lucas Dohmen über logische Programmierung und über die Programmiersprache Prolog. Was ist logische Programmierung? Wo spielt es seine Stärken aus? Mehr lesen
  • Self-contained Systems und Frontend-Integration – Teil 2

    Podcast Falk Hoppe, Till Schulte-Coerne, Eberhard Wolff

    Im zweiten Teil des Podcasts über Self-contained Systems (SCS) und Frontend-Integration geht es um Alternativen zu Single Page Apps (SPAs) und darum, wie Entwickler ganz konkret erste Schritte hin zu einer Frontend-Integration und Self-contained Systems gehen können. Mehr lesen
  • Self-contained Systems und Frontend-Integration – Teil 1

    Podcast Falk Hoppe, Till Schulte-Coerne, Eberhard Wolff

    Self-contained Systems (SCS) stellen einen Ansatz zur Modularisierung von Systemen dar. Sie übernehmen viele gute Ideen des Microservices-Konzepts. Eine wichtiges Element ist die Frontend-Integration auf der UI-Ebene als Alternative zur Integration im Backend. Darum geht es in zwei Podcast-Episoden. In dieser ersten Episode stellen Falk Hoppe und Till Schulte-Coerne im Gespräch mit Eberhard Wolff das SCS-Konzept vor. Sie diskutieren zudem die Vor- und Nachteile der Frontend-Integration sowie Single-Page Apps (SPA) als eine mögliche Implementierung des Frontends. Mehr lesen
  • Docker

    Podcast Lucas Dohmen, Simon Kölsch

    In dieser Folge unterhalten sich Simon Kölsch und Lucas Dohmen über Docker und erklären, wann man es braucht und wie Docker funktioniert. Außerdem sprechen sie über die Tools, die im Docker-Ökosystem zur Verfügung stehen. Mehr lesen
  • Redis in der Praxis

    Podcast Lucas Dohmen, Stefan Tilkov

    In dieser Episode unterhalten sich Lucas Dohmen und Stefan Tilkov über Redis, eine NoSQL-Datenbank aus der Key-Value-Kategorie, die sich insbesondere durch ihre hohe Geschwindigkeit und ihre intelligenten Datenstrukturen auszeichnet. Dabei werden nicht nur die Features aufgezählt, sondern auch praktische Hinweise zum Einsatz gegeben. Mehr lesen