Service Mesh – das Schöne am Biest

Service Meshes sind der Star der Konferenzbühnen. Das wundert kaum, denn tatsächlich ist das Versprechen groß: endlich Transparenz, Kontrolle und Sicherheit für die vielen wild gewordenen Microservices. Und dabei zähmt ein Mesh nicht nur Anwendungen aller Art, sondern hat auch kaum Einfluss auf die Latenz. So jedenfalls das Versprechen.

Experimentierfreudige haben Implementierungen wie Istio bereits ausprobiert – in sicheren Testumgebungen. Ein Service Mesh in einem Produktionssystem auszurollen haben bisher wenige gewagt. Dieses Training vermittelt mit praxisrelevanten Beispiele, welche Lösungen Service Meshes für komplexere Anforderungen und Szenarien bieten.

Vorkenntnisse:

  • Kubernetes-Grundkenntnisse
  • Istio- oder Linkerd-Grundkenntnisse

Lernziele:

  • Potenzial und Grenzen von Service Meshes

  • Alternativen …

    • zu Istio
    • zu Service Meshes
  • Überblick über die Reife der aktuellen Implementierungen

  • Service-Sicherheit und Resilienz

    • mTLS
    • Circuit Breaker
    • Rate Limiting
  • Service Mirroring (Testszenarien)

  • Neue Releases, Traffic Shifting

  • Service Meshes in speziellen Umgebungen (z. B. bei asnychron kommunizierenden Services)

Datum
04.06.2019
Uhrzeit
14:15 - 17:45
Konferenz / Veranstaltung
DevOps Essentials 2019
Ort
darmstadtium, Darmstadt

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen