Istio & Co: Service Mesh – das Missing Piece der Microservices-Architektur

Service-Mesh-Technologien wie Istio und Linkerd versprechen, die Komplexität von Microservices-Architekturen massiv zu reduzieren. Sie führen flächendeckende Kontroll- und Beobachtungsmöglichkeiten für die Kommunikation zwischen Microservices ein. Funktionen zu Monitoring, Routing, Resilienz und Sicherheit werden auf die Infrastrukturebene gehoben. Auch Canary Releasing und beidseitige Authentifizierung (mTLS) werden mit einem Service Mesh endlich handhabbar.

So ein Service Mesh sollte sich also niemand entgehen lassen, der Microservices-Architekturen nutzt oder nutzen will – oder? Ganz so einfach ist es nicht. Dieser Talk möchte die individuelle Beantwortung dieser Frage erleichtern. Dazu werden Service Meshes für verschiedene Microservices-Architekturen wie z. B. asynchrone Kommunikation diskutiert. Außerdem werden verschiedene Service-Mesh-Technologien wie Istio und Linkerd vorgestellt und anhand der Features die Benutzbarkeit und Performance verglichen.

Datum
06.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:00
Konferenz / Veranstaltung
W-JAX 2019
Ort
The Westin Grand Munich, München

Folien

Um den eingebetteten Inhalt zu sehen, bitte unserer Cookie-Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen