Microservices (TM): Redundancy = Maintainability!

IT Arena 2016

02. Oktober 2016 | -

Microservices are not just a hype: they question some basic assumptions of software architecture. Should you really avoid redundancies? Is a clean architecture really the key to long-term maintainability? This keynote is about how Microservices enable productive software development with quite unorthodox approaches and how we have to rethink architecture even beyond Microservices.

ARENA STADIUM, Lviv, Ukraine
Thumb ewolff

Eberhard Wolff arbeitet als Fellow bei der innoQ Deutschland GmbH und berät in dieser Funktion Kunden in Bezug auf Architekturen und Technologien. Außerdem ist er Java Champion. Sein technologischer Schwerpunkt liegt auf modernen Architektur-Ansätzen - Cloud, Continuous Delivery, DevOps, Microservices oder NoSQL spielen oft eine Rolle. Er ist Autor von über hundert Artikeln und Büchern. Sein neuestes Buch handelt von Microservices und ist auch auf Englisch erschienen

Weitere Inhalte

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen