Erlang, Clojure & Co.: Was der Mainstream von Alternativen lernen kann

Wer sich mit spannenden, neuen und wiederentdeckten exotischen Technologien beschäftigen möchte, kann sich aktuell über Material nicht beklagen. Aber was bringt das dem normalen Entwickler, der sich in den engen Grenzen technischer und organisatorischer Rahmenbedingungen bewegen muss? In diesem Vortrag diskutieren wir, welche Ansätze sich aus “Alternativen” in den Mainstream übernehmen lassen.

Datum
19.04.2012
Uhrzeit
18:15 - 19:15
Konferenz / Veranstaltung
jax 2012
Ort
Rheingoldhalle, Mainz

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen