Stefan Tilkov

Stefan Tilkov ist Geschäftsführer und Principal Consultant bei der innoQ Deutschland GmbH, wo er sich vorwiegend mit der strategischen Beratung von Kunden im Umfeld von Softwarearchitekturen beschäftigt. Er ist Autor des Buchs “REST und HTTP”, Mitherausgeber von “SOA-Expertenwissen” (beide dpunkt.verlag), Autor zahlreicher Fachartikel und häufiger Sprecher auf internationalen Konferenzen.

Vorträge

  • Architecture Fishbowl

    Software Architecture Summit 2017 14. März 2017

    In einem Fishbowl verschwimmt die Grenze zwischen Sprechern und Teilnehmern: Es bietet eine großartige Möglichkeit, die Themen des Summits ohne vorbestimmte Agenda zu diskutieren. Die Sprecher starten die Diskussion und stellen dabei sicher, dass sie eine möglichst große Menge kontroverser Statements abgeben, um die Diskussion anzufeuern. Danach haben Sie die Chance, an der dynamischen Diskussion teilzunehmen und Ihre eigenen Erfahrungen und Meinungen zu teilen. Moderiert von Stefan Tilkov.

    Mehr lesen
  • KEYNOTE: Architekturtransformationen in der Praxis

    Software Architecture Summit 2017 13. März 2017

    Eigentlich wollen alle nur das Beste – und doch ist es oft so schwer, sinnvolle Veränderungen durchzusetzen. Dieses Gefühl plagt IT-Konferenzbesucher, wenn sie, frisch beflügelt von den großartigen Berichten über die Innovationsführer, wieder „nach Hause” kommen und dort mit den tollen neuen Ideen vor Wände laufen. In diesem Vortrag werfen wir einen Blick auf die typischen Probleme und diskutieren Wege, sie zu überwinden. Für das systematische Vorgehen spielen neben Technologie auch Politik und Betriebswirtschaft eine wichtige Rolle.

    Mehr lesen
  • Self-contained Systems: A Different Approach to Microservices

    GOTO Berlin 2016 16. November 2016

    Microservices are the latest hype for software architectures. But just creating a set of small systems is by far not enough. Self-contained Systems (SCS) focus on an architecture approach based on Microservices. It is particularly useful for large systems and complex team structures. SCS allow to efficently develop software in such environments - even in the long run.

    The workshop explains Self-contained Systems, their advantages and disadvantages and the difference to Microservices.

    Mehr lesen
  • Progressive Web Components

    GOTO Berlin 2016 14. November 2016

    Every now and then the dawn of a new web standard paves the way for a shiny new generation of web technology. Web components are right around the corner, and their impact on the way we develop applications on the web will be huge. They will finally enable a well-defined, common way to develop self-contained, reusable and interoperable front-end components. But can this piece of technology live up to the fundamental philosophies of the web? Can web components be used to progressively enhance the core functionality of web applications? This talk will try to answer these questions and provide some advice on how to use web components safely and responsibly now and in the future.

    Mehr lesen
  • ROCA: Why you shouldn’t build Web UIs the way you do

    Devoxx 2016 10. November 2016

    Many people who build web UIs go about it the wrong way without knowing about it – and popular frameworks don’t help.

    In this session, we’ll take a look at the architectural patterns that form the foundation of what makes the browser unique, explore how a developer can use them to build better web UIs using the framework-less style known as ROCA – and see how relying on less fancy tooling can lead to user experiences that are actually vastly superior in many ways.

    Mehr lesen

Inhalte

  • Ordnung durch minimale Regeln

    Artikel 14. Oktober 2016

    Wie viele andere Unternehmen dieser Branche auch ist innoQ in der Boomzeit der Jahrtausendwende entstanden. Mit einigem Frust aus vorangegangenen Tätigkeiten gründeten wir damals mit einigen Gleichgesinnten ein Unternehmen mit dem Anspruch, Dinge anders und natürlich besser zu machen, als wir sie vorher bei unseren Arbeitgebern erleiden mussten. Daraus hat sich mittlerweile ein System entwickelt, das nicht nur die Geschäftsleitung, sondern nahezu alle Mitarbeiter bei innoQ sehr schätzen – und das Erstaunen, dass uns beim Erklären des Modells häufig entgegenschlägt, war Motivation genug, die wesentlichen Aspekte in diesem Artikel näher zu beschreiben. Sicher passen nicht alle unserer Lehren zu jedem Unternehmen, aber vielleicht können sie Ihnen als Inspiration dienen. Für uns hat es bislang sehr gut funktioniert – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    Mehr lesen
  • Im Vorfeld des Software Architecture Summit ist auf jaxenter.de ein kurzes Interview mit Stefan Tilkov zur Frage „Microservices oder Software-Monolithen“. Dabei kommt auch das Problem in den Blick, wie Legacy-Anwendungen an moderne Architektur-Ansätze herangeführt werden können.

    Mehr lesen
  • In this episode of the SE Radio podcast, Stefan Tilkov talks to Camille Fournier about the challenges developers face when building distributed systems. Topics include the definition of a distributed system, whether developers can avoid building them at all, and what changes occur once they choose to. They also discuss the role distributed consensus tools, such as Apache Zookeeper, play, and whether and when they are needed, and give some examples from Fournier’s experience building real-world systems at Goldman Sachs and Rent the Runway.

    Mehr lesen
  • David Heinemeier Hansson, creator of the Ruby on Rails framework and a partner at the software development company Basecamp, talks to Stefan Tilkov about the state of Ruby on Rails and its suitability for long-term development. He addresses some of the common criticisms of Rails, such as perceived usefulness for only simple problems, claimed lack of scalability, and increasing complexity. David also talks about the downsides of building JavaScript-centric, “sophisticated” web UIs, and why he prefers well-structured, “majestic” monoliths to microservices.

    Mehr lesen
  • Stefan Tilkov joins Jen Simmons of “Web Ahead” podcast to talk about the architectural style of the web, and how to understand to best create an application on the web.

    Mehr lesen