Schwerpunktthema

Rails

Podcast

Ruby on Rails today

Lebt das noch?

Blog-Post

Rails und DRY-Zugriffsrechte

CanCan(Can) ist ein mächtiges Authorisierungs-Framework im Rails-Umfeld, womit sehr feingranular Zugriffsrechte definiert werden können. mit feinerer Granularität dieser „can“-Regeln steigt jewoch die Gefahr, dass Status-Logik des Modells dupliziert wird, wenn die Anwendungs-Performanz eine Rolle spielen soll. In diesem Artikel möchte ich dazu einige Gedanken zu Lösungsmustern aufführen, die ich mir im Rahmen der Entwicklung unseres (künftigen) internen Rechnungstools gemacht habe.

Link

Podcast-Folge mit Lucas Dohmen zum Thema Ruby

Podcast

Entwicklung im Feierabendmodus

Wie man neben dem Beruf ein Produkt entwickelt

Podcast

Der Reisekosten-Gorilla

Mitarbeiterinnovationsprogramm bei innoQ

Blog-Post

Marrying Rails, Turbolinks and JavaScript Custom Elements

Blog-Post

Building Component-Based Front Ends with Rails

Our latest Ruby on Rails front-end project strongly emphasizes a component-based approach. In this post, we briefly explain how a tiny helper not only helped us render UI components, but also resulted in better components thanks to well-defined contracts and effortless composition.

Artikel

Rails gegen Grails

Das Angebot an Webframeworks ist üppig, allerdings durch natürliche Selektion und veränderte Ansprüche kleiner als noch vor ein paar Jahren. Die Optionen verringern sich, wenn eine dynamisch typisierte JVM-Sprache zum Einsatz kommen soll.

Blog-Post

Frontend Dependency-Management in Rails

Artikel

Ruby on Rails wird zehn Jahre alt

Das Webframework Ruby on Rails feiert sein zehnjähriges Bestehen. Dazu erscheint nun mit Rails 4.2 das zweite Minor-Release in diesem Jahr. Es bringt iterative Verbesserungen und einige neue Features mit.

Podcast

Ruby on Rails

Das Full-Stack-Web-Framework

Link

Fantastische Formulare - Formulare endlich einfach

Link

Rails-Internationalisierung mit gettext

Link

RESTful Web Services mit Rails

Link

Zutaten für performante Rails-Anwendungen