Schwerpunktthema

Docker

Artikel

Kubeless - FaaS auf Kubernetes

Kubernetes und Serverless sind zwei der bedeutendsten Trends beim Betrieb von Software. Kubeless verspricht sogar, beides zu vereinen, und lohnt daher eine nähere Betrachtung.

Blog-Post

Scraping a Docker swarm service with Prometheus

Scraping a Docker swarm service from a Prometheus server that is outside the swarm is not as easy as it might look at a first glance. You have to fetch the metrics of all running service instances, but how to identify and access them? In this blog post I will demonstrate how this can be done quite easily by introducing an intermediate Prometheus instance within the Docker swarm and combining a couple of Prometheus features (mainly dns_sd_configs and cross service federation) to collect and fetch the required metrics data.

Artikel

Einführung in ReplicaSet und Service

Schleusen auf im Kubernetes-Cluster

Blog-Post

Traefik v2 and Mastodon, a wonderful couple!

Traefik and Mastodon are a wonderful combination. However, practical guides for Traefik v2 are rare and Mastodon dropped its guide for deployment using docker. In this blog post I will show an easy solution for setting up a Mastodon instance behind Traefik as reverse proxy with almost all required configuration made in a self-contained docker-compose file.

Blog-Post

Choose Your Docker Base Image Wisely

A while ago, I ran into a problem with my application that only occurred in production but not locally. The reason we use Docker both locally and in production is to prevent exactly that from happening. What went wrong?

Artikel

Hadoop - Taming the Elephant (With a Whale)

Eine Einführung in Hadoop

Artikel

Ein praxisorientierter Einstieg in Kubernetes

Beim Deployment von Containern reicht es zu Beginn, diese – mehr oder weniger – manuell auf einer einzelnen Maschine laufen zu lassen. Mit der Zeit entstehen dann immer weitere Anforderungen an Automatisierung, Ausfallsicherheit und Strategien zum Deployment. Ein Cluster zur Verwaltung von Containern muss her. Genau für diese Aufgabe wurde Kubernetes entwickelt, und aktuell ist es nahezu unmöglich, daran vorbeizukommen, wenn Container verwendet werden. Dieser Artikel bietet einen praxisorientierten Einstieg in die Welt von Kubernetes.

Artikel

Continuous Integration mit Docker und GitLab

GitLab, 2011 als webbasierter Git-Repository-Manager gestartet, hat sich mittlerweile zu einer umfangreichen Softwareentwicklungssuite mit einer Vielzahl an Tools weiterentwickelt. Neben einem Issue-Tracker und einer Docker-Registry enthält es mittlerweile auch einen Continuous-Integration-Server mit einer optionalen Kubernetes-Integration. Der Artikel zeigt, wie eine Build- und Deployment-Pipeline aufgebaut werden kann und welche Einzelschritte ein neues Feature vom Issue-Tracker bis zur Produktionsumgebung durchläuft. Als Beispiel dient dabei eine Spring Boot 2-Anwendung, die als Docker-Image paketiert und anschließend auf einem Docker-Host deployt wird.

Artikel

Einsatz von Containern zum Testen

Testcontainers in JUnit-Tests verwenden

Blog-Post

Native Clojure with GraalVM

The newly-released GraalVM changes the status quo in the realm of JVM-based programming languages. In this instalment we’ll explore its impact on Clojure. We’ll start small, but by the end we’ll compile an entire Ring web application into a self-contained native binary.

Blog-Post

Secure Kubernetes Cluster

Containers and Kubernetes have greatly simplified the way we bring software into production. Applications can be packaged in container images and run on a Kubernetes cluster with 5000+ nodes. However, it should not be forgotten that, despite being encapsulated in containers, various aspects of safety still have an important role to play.

Blog-Post

Sichere Kubernetes Cluster

Warum trotz Docker und Kubernetes beim Thema Sicherheit noch immer etwas zu tun ist

Blog-Post

Taking Screenshots of DOM Elements

Now that PhantomJS is dead, we need an alternative. Turns out that Puppeteer, Google’s official remote-control API for Chrome, is just the ticket.

Artikel

Domain- und Test-driven Development mit Spring Boot 2 Softwarearchitektur

Bevor Sie weiterlesen: Für Softwaretests hinsichtlich Anforderungen gilt oftmals das Gleiche wie für Besuche beim Arzt. Eine Diagnose stellt fest, dass es keine Beweise für eine Krankheit gibt. Beweise für die Abwesenheit einer Krankheit gibt es nicht. Sie werden es schwer haben, in einem alltäglichen Projekt, die Abwesenheit von Fehlern hinsichtlich Anforderungen zu beweisen.

Blog-Post

Logging mit Docker und Elasticsearch

Blog-Post

Tags für Docker Images ohne Registry

Gibt man bei „Tags“ von Docker Images keine Registry an, so wird die Standard-Registry unter docker.io benutzt. Taggen ganz ohne Registry-Angabe scheint nicht vorgesehen zu sein, obwohl es dafür gelegentlich gute Gründe gibt. Der hier vorgestellte einfache Workaround hilft.

Blog-Post

Wer braucht denn noch die JVM?

In der neuen cloudbasierten Containerwelt erscheint die JVM plötzlich als groß und schwerfällig. Die Beliebtheit von Go gibt einen Hinweis darauf, dass es Zeit ist, sich nicht nur mit der nächsten Sprache für die JVM zu beschäftigen, sondern auch mit anderen Konzepten insgesamt.

Blog-Post

Stateful Apps mit Kubernetes

Teil 1: Varianten zur Persistenz

Artikel

Warum ein Container Manager das bessere Microservice Framework ist

Überall schießen Microservice Frameworks wie Pilze aus dem Boden – sei es für Java, sei es für NodeJS. Alle versprechen die verschiedenen Anforderungen von Microservice Architekturen auf einfache Art und Weise zu unterstützen: unabhängiges Deployment, Service Discovery, Überwachung, Skalierung von Diensten, Selbstheilung und vieles mehr.

Artikel

Docker Compose – Komplette Systeme mit Docker managen

Der Einstieg in Docker ist einfach. Schnell hat man gelernt, mit Dockerfiles Images zu erzeugen und die ersten Container laufen bereits. Dann wird es wirklich spannend. Wie manage ich mehrere Container, die zusammen eine ganze Umgebung bilden? Dieser Artikel liefert Ihnen die Antwort auf diese Frage.

Artikel

Amazon EC2 Container Service

Docker goes AWS

Artikel

Docker - Perfekte Verpackung von Microservices

Die Microservice-Bewegung ist mit viel Schwung gestartet und in großen Unternehmen angekommen. Überall werden Monolithen zerschlagen und durch eigenständige, fachlich definierte Microservices ersetzt. Entwicklungsteams können eigenverantwortlicher und autonomer agieren und damit deutlich schneller Ergebnisse ausrollen. Aus Sicht des IT-Betriebs bringen die Microservices aber auch eine Menge Herausforderungen: Statt weniger großer und etablierter Unternehmensanwendungen, existieren plötzlich Landschaften mit einer Vielzahl an kleinen, sich schnell ändernden Services, die alle konfiguriert, integriert und überwacht werden wollen. Eine Container-Technologie wie Docker kann das ideale Mittel sein, um diese Services zu verpacken und auszurollen. Aber welche Probleme löst Docker genau und welche neuen Herausforderungen bringt es mit? In diesem Artikel zeigen wir, für welche Software-Architekturen Docker geeignet ist und wie ein Einsatz von Docker dabei helfen kann, Microservice-Architekturen zu standardisieren, zu steuern und zu kontrollieren.

Blog-Post

Docker images for developers

Docker seems to be all the rage lately. There are docker talks at every conference, hosting Docker containers has become a hosting option with most if not all PaaS providers, and there is hardly a technology left that is not supposed to run better and more flexibly if you wrap it in a Docker container. Well, except maybe for enterprise-level DBMSs, but you can’t have them all. This post provides an example how Docker can be used at the start of the software lifecycle, during development.

Blog-Post

Play Anwendungen mit Docker & AWS Beanstalk in die Cloud bringen

Artikel

Micro-Services in Java realisieren – Teil 2: Web-Apps in Docker-Umgebungen

In dem ersten Teil dieser zweiteiligen Reihe haben wir uns mit der Realisierung von Web-Apps mit dem leichtgewichtigen Framework DropWizard beschäftigt. In diesem Teil beschäftigen wir uns mit der offenen Plattform Docker. Damit lassen sich Umgebungen definieren und voneinander isolieren. Wie sich Docker von virtuellen Maschinen unterscheidet und was das für unsere Anwendungen bringt, stellt dieser Artikel vor.