VENOM: Von Leben, Leiden und Rettung eines großen Softwaresystems

Dürfen wir Ihnen VENOM vorstellen – ein eCommerce-System für ziemlich komplizierte Produkte: Das System ist historisch/hysterisch gewachsen, wird von einer ziemlich desolat organisierten Firma (SAMM Inc.) entwickelt und betrieben. Die IT ist als Kostenstelle ist (angeblich) immer zu teuer und in Verzug. VENOM verliert seit einiger Zeit gravierend Marktanteile – es droht die wirtschaftliche Katastrophe.

Daraufhin zog SAMM Inc. die Reißleine: Gemäß der Devise „Succeed or die“ beauftragte sie ein Team, die Rettung von VENOM mit der gesamten Organisation vorzubereiten und durchzuführen. Dabei stehen neben der Technik auch organisatorische Prozesse zur Disposition.

Diese (fiktive) Situation ist in Wirklichkeit völlig real: Hören Sie über „rise and fall of the system“, “cultural change”, sehen Sie die Auswirkungen desaströser Architekturarbeit und verkorkster Entwicklungs-, Betriebs- und Unternehmensprozesse.

Erleben Sie anschließend, wie methodische Verbesserung von Organisation bis zum Code funktionieren kann, die Rettung von VENOM: Von der systematischen Architekturbewertung über die Entwicklung angemessener Verbesserungsmaßnahmen bis hin zur effektiven Umsetzung zeigen wir, wie Modernisierung und Evolution sich mit Projektalltag und Feature-Druck vereinbaren lässt.

Datum
23.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:00
Konferenz / Veranstaltung
SEACON 2019
Ort
Hyperion Hotel, Hamburg

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen