Hitchhikers Guide to Architecture Documentation

Software Architecture Summit Berlin 2017

18. September 2017 | -

Anhand eines großen Systems zeigen Ralf und Gernot, wie Sie mit ziemlich wenig Aufwand angemessene und vernünftige Dokumentation für unterschiedliche Stakeholder produzieren – sodass Entwicklungsteams dabei auch noch Spaß haben.

Das Rezept: AsciiDoc mit arc42 mischen, Automatisierung mit Gradle und Maven hinzufügen und bei Bedarf mit PowerPoint, Grafik- oder Modellierungstools Ihrer Wahl kombinieren – schon bekommen Sie schicke HTML- und PDF-Dokumente generiert, auf Wunsch auch Confluence und docx als Zugabe.

Wir zeigen, wie Sie Doku genau wie Quellcode verwalten können, stakeholderspezifische Dokumente erzeugen und Diagramme automatisiert integrieren können.

Zwischendurch bekommen Sie zahlreiche Tipps, wie und wo Sie systematisch den Aufwand für Dokumentation reduzieren können, geschickt Aufgaben im Team verteilen und ganz nebenbei lesbare, verständliche und praxistaugliche Ergebnisse produzieren. Zum Schluss zeigen wir, wie Sie Teile dieser Doku automatisiert testen können.

H4 Hotel Berlin Alexanderplatz, Berlin
Thumb gernot starke

Gernot Starke – von ganzem Herzen Informatiker und Softwarearchitekt. Nach langem Aufenthalt in Prograland und sporadischen Ausflügen nach Analytistan ist er seit Jahren in Architektionen zu Hause. Als praktizierender Agilist glaubt er an methodisches Vorgehen in der Softwareentwicklung und lebt dieses entsprechend vor. Er ist (Mit-)Gründer als auch Maintainer von arc42 und aim42 – den Open-Source Ansätzen für Architekturdokumentation und -verbesserung. Als innoQ Fellow und Berater ist er in unterschiedlichen Branchen sowohl in kleinen, mittleren wie auch (ziemlich) großen IT-Projekten unterwegs.

Weitere Inhalte

Thumb staff member default
Ralf D. Müller

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen