Was Sie über Security in Microservices-Umgebungen wissen sollten

Microservice sind momentan in aller Munde. In Abwägungen zwischen klassischen Systemen und Microservice-Umgebungen wird den unabweisbaren Vorteilen von Microservices – kleine und verständliche Einheiten, kurze Entwicklungszyklen, flexible Technologieauswahl usw. oft die Komplexität eines verteilten Systems als Nachteil gegenübergestellt. Selten wird jedoch der Sicherheitsaspekt in solchen Abwägungen berücksichtigt, obwohl dieser eine beträchtliche Herausfoderung darstellt: Statt einer monolithischen Applikation müssen nun eine Vielzahl von Microservices, teilweise in verschiedenen Programmiersprachen/Laufzeitumgebungen implementiert sowie abgesichert werden. Die Authentifizierungs-/Autorisierungskonzepte und Mechanismen müssen über Applikationen und Netzwerkgrenzen hinweg funktionieren. Es sind potenziell deutlich mehr Schnittstellen über das Netzwerk exponiert und bieten somit auch eine entsprechend größere Angriffsfläche. Regeln für Firewalls und Intrusion-Detection-Systeme werden deutlich komplizierter.

In diesem Vortrag werden die typischen Security-Schwierigkeiten in Microservice-Umgebungen aufgezeigt und passende Lösungsansätze dargeboten, damit Ihnen zukünftig die Bewertung eines Micorservices-Ansatzes besser möglich ist.

Datum
09.11.2016
Uhrzeit
16:00 - 17:00
Konferenz / Veranstaltung
W-JAX 2016
Ort
Westin Grand, München

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen