Wider den Blindflug: Logging und Metriken in verteilten Anwendungen

Ein Softwaresystem kann nur dann erfolgreich betrieben werden, wenn es feinmaschig überwacht wird. Mit dem Aufschwung der Microservices-Architekturen reichen die traditionellen Monitoringmittel nicht mehr aus, denn der Erfolg dieses Architekturmodells hängt maßgeblich von den erfassten Kennzahlen ab. Je mehr Informationen man zur Laufzeit erfassen kann, desto genauer kann man den Gesundheitszustand des Gesamtsystems bestimmen. Dafür müssen neue Konzepte für Logging und Metriken umgesetzt werden, die die Aggregation, Korrelation und Visualisierung von Laufzeitinformationen an zentraler Stelle erlauben.

In dieser Session zeigen wir, welche Metriken erfasst und welche Informationen geloggt werden sollten, wie man sie zentral aggregiert und auswertet, und welche freien Tools dabei helfen, so einen reibungslosen Betrieb zu sichern.

Datum
23.04.2015
Uhrzeit
11:30 - 12:30
Konferenz / Veranstaltung
JAX 2015
Ort
Rheingoldhalle Mainz, Mainz

Folien

Um den eingebetteten Inhalt zu sehen, bitte unserer Cookie-Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen