Software Architecture Camp und Softskills für Softwarearchitekten

Das Software Architeture Camp bietet Ihnen eine fundierte und pragmatische Einführung in Softwarearchitektur mit einem hohem Übungsanteil. Sie lernen in jedem Camp von mindestens zwei der bekanntesten Architektur-Profis, die Ihnen ihr außergewöhnliches Praxiswissen im Team aus oftmals ganz unterschiedlichen Sichtweisen vermitteln - spannende Diskussionen und besonders wertvolle Erfahrungen sind damit garantiert. Sie lernen und üben die vielfältigen Aufgaben von Softwarearchitekten anhand von Fallstudien. Der Fokus des Camps liegt auf methodischem und systematischem Vorgehen bei Architekturentwurf und -bewertung.

Im Anschluss des Workshops haben Sie die Möglichkeit, sich durch eine unabhängige Prüfungsinstitution zum „Certified Professional for Software Architecture“ gemäß dem standardisierten Curriculum des „International Software Architecture Qualification Board“ (iSAQB, isaqb.org) prüfen und zertifizieren zu lassen.

Veranstalter: Entwickler Akademie

Trainingszeiten: täglich 9.00 - 17.00 Uhr.

Der Fokus liegt konsequent auf dem Praxiseinsatz aller Inhalte. Auf Wunsch mit anerkannter Zertifizierung zum „Certified Professional for Software Architecture“ durch das International Software Architecture Qualification Board (iSAQB)

Come Together mit Freibier und Snacks am ersten Abend - für bestes Networking und Erfahrungsaustausch. Genießen Sie die All-inclusive-Verpflegung mit Erfrischungen und Snacks in den Pausen sowie ein leckeres Mittagsbuffet.

Gedruckte Seminarmaterialien. Sie erhalten zusätzlich zur optionalen Zertifizierungsurkunde der iSAQB das offizielle Entwickler-Akademie-Zertifikat, das Ihnen Ihre erfolgreiche Teilnahme bescheinigt. Inkl. hochwertige Laptoptasche, Gratismagazine, kostenloser Internetzugang… u.v.m.

Datum
13.05.2013
Uhrzeit
10:00 - 18:00
Konferenz / Veranstaltung
Software Architecture Camp
Ort
Eurostars Book Hotel, München

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen