Besser, Schöner, Schneller: Mehr Qualität in Architekturen erreichen

Die Historie der IT war lange Zeit davon geprägt, Funktionalität in den Vordergrund zu stellen. Es ging darum, Tätigkeiten überhaupt durch Software zu unterstützen oder abzulösen. Zwar erklang schon lange der Ruf nach höherer Qualität, aber faktisch gilt doch in einer Vielzahl von Projekten immer noch das Prinzip „Hauptsache, es funktioniert…“.

Zukünftig macht technischer Fortschritt (vielleicht) die heutigen Qualitätsziele Performance und Robustheit selbstverständlich. Dafür gewinnt an Bedeutung, was wir heute noch als seltenen Luxus betrachten, beispielsweise Benutzbarkeit, Wartbarkeit, Flexibilität und Sicherheit.

Erfahren Sie in dieser Keynote, wie Sie Ihre Systeme besser, schöner und schneller machen können - ganz pragmatisch, ohne Zauberstab oder Wundermittel.

Datum
24.11.2011
Uhrzeit
10:15 - 11:15
Konferenz / Veranstaltung
16. OBJEKTspektrum Information Days - iSAQB Architekturtag
Ort
Holiday Inn Hotel, München

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen