Sie sehen zum Thema openhab aus dem Zeitraum bis in
  • openHAB Rules mit JSR223, Homekit Integration & Lean Coffee

    Vortrag Sebastian Janzen, Henning Treu openHAB Meetup Düsseldorf

    Bei diesem Termin wird es zwei Vorträge geben:

    • „openHAB Rules in JavaScript und einen Ausblick auf die neue Rule Engine“ mit Sebastian Janzen, innoQ:

    Sebastian zeigt neben der alten Rule-Engine, wie man via JSR223 Regeln in anderen Sprachen schreibt. Er gibt außerdem einen Ausblick über die Zukunft der openHAB Regeln und wie diese über die REST API und Paper UI angelegt werden können.

    und

    • „openHAB Integration für Apple´s Homekit“ mit Henning Treu, codecentric:
      • Vorstellung Apple Homekit
      • Integration über nodeJS App
      • Unterstütze Items/Sitemap
      • Kurze Demo

    Den Rest des Abends können wir im Format eines Lean Coffee organisieren. Je nach Teilnehmerzahl teilen wir die Gruppe auf und diskutieren die gewählten Themen.

    Mehr lesen
  • Ein Domänenmodell für das SmartHome

    Artikel Phillip Ghadir, Thomas Eichstädt-Engelen

    Es gibt in der Domäne SmartHome viele unterschiedliche Sichtweisen, proprietäre Produktfamilien, einige offene Standards und verschiedene Konsortien, die versuchen, langfristig tragfähige, standardisierte Kommunikationsstandards zu definieren. Wir skizzieren für das Umfeld des sogenannten Ambient Assisted Living eine mögliche API für die relevanten Anwenderrollen.

    Mehr lesen
  • Smart Home? Ist nur was für Nerds! Ideen und Anwendungsszenarien aus dem Projekt QuartiersNETZ

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen, Jonas Sorgalla Internet of Things Conference, Spring

    Auch wenn das Smart Home langsam auf dem Consumermarkt ankommt, fehlen immer noch die griffigen (Killer-) Use Cases, die über Klimasteuerung und Komfortfunktionen hinausgehen. Im Forschungsprojekt QuartiersNETZ beschäftigt sich das Smart Environments Engineering Laboratory (SEELAB) der FH Dortmund gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Gerontologie und Sozialwissenschaften damit, mit vorhandenen Smart-Home-Technologien echten Mehrwert zu stiften und damit ein längeres selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

    In diesem Talk geben wir nicht nur Einblicke in einen ungewöhnlichen Requirements-Engineering-Prozess, sondern zeigen auch eine Reihe echter Anwendungsfälle für das Smart Home aus dem Bereich Ambient Assisted Living (AAL). Darauf aufbauend beleuchten wir, wie mithilfe der Integrationsplattform openHAB flexible und individualisierbare Bedienkonzepte im häuslichen Umfeld umgesetzt wurden.

    Mehr lesen

    HomeKit, Weave oder Eclipse SmartHome? Best Practices für erfolgreiche Smart-Home-Projekte

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen, Sebastian Janzen Internet of Things Conference, Spring Folien verfügbar

    Noch immer hat sich keine der zahlreichen Smart-Home-Allianzen im Markt durchgesetzt. Diese Tatsache bremst viele Projekte aus oder führt mindestens zu großer Unsicherheit, auf welches Pferd zu setzen ist. Statt auf “die Großen” zu warten und sich ihren eigennützigen Regeln unterzuordnen, sollte lieber auf wirklich offene Smart-Home-Plattformen wie Eclipse SmartHome gesetzt werden.

    Dieser Talk berichtet über die Lessons Learned aus einigen unserer Smart-Home-Projekte mit Eclipse SmartHome. Er beleuchtet wichtige Konzepte, zeigt die richtigen Einstiegspunkte vom OSGi-Backend bis zum AngularJS-Frontend und gibt zahlreiche Tipps für das eigene kommerzielle Smart-Home-Projekt.

    Mehr lesen
  • Best Practices für erfolgreiche Smart-Home-Projekte

    Artikel Thomas Eichstädt-Engelen, Sebastian Janzen

    HomeKit, Weave oder Eclipse SmartHome? Keine der zahlreichen Smart-Home-Allianzen hat sich bislang auf dem Markt durchgesetzt. Wie sieht also ein erfolgreiches Smart-Home-Projekt aus? Thomas Eichstädt-Engelen und Sebastian Janzen erzählen in diesem kurzen Interview mit entwickler.de, wie man mit der eigenen Lösung durchstarten kann.

  • Eclipse Smarthome, UI und so

    Blog-Post Jörg Plewe

    Wie funktionieren die UI-Systeme für Eclipse Smarthome? Und warum nicht? Ein Überblick und ein Vorschlag für ein neues Schweizer Taschenmesser für Daheim.

    Mehr lesen
  • Oh, (mal wieder) eine Allianz? Standards für das IoT!

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen IoTCon 2015

    In ähnlicher Geschwindigkeit wie neue IoT-Gadgets auf den Markt kommen, werden auch Konsortien, Allianzen und Standards gelaunched. Bekannte Beispiele der Branchenriesen sind AllSeen, HomeKit, Thread und viele weitere. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen, analysiert deren Relevanz für das IoT und wagt einen Blick in die (automatisierte) Glaskugel …

    Mehr lesen
  • IoT und SmartHome: Ein Überblick

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen Eclipse IoT Day

    Die Entwicklungsgeschwindigkeit des Internet of Things ist atemberaubend. Mit jedem Tag nimmt die Vielfalt der Devices zu und die Transparenz des Marktes gleichermaßen ab. Gerade Transparenz ist aber nötig, damit sich IoT als Massenprodukt schließlich durchsetzen wird! Dieser Talk versucht eine Einordnung der Begriffe, gibt einen Überblick über die relevanten Entwicklungen, Technologien und Protokolle und zeigt am Beispiel des SmartHome Marktes, wie gerade die Open Source Projekte bei der Schaffung von Transparenz helfen.

    Mehr lesen
  • IoT und Smart Home: Ein Überblick

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen OOP 2015 - Software meets Business

    Die Entwicklungsgeschwindigkeit des Internet of Things ist atemberaubend. Mit jedem Tag nimmt die Vielfalt der Devices zu und die Transparenz des Marktes gleichermaßen ab. Gerade Transparenz ist aber dafür nötig, damit sich IoT als Massenprodukt schließlich durchsetzen wird. Dieser Talk versucht eine Einordnung der Begriffe, gibt einen Überblick über die relevanten Entwicklungen, Technologien und Protokolle und zeigt am Beispiel des Smart Home-Marktes, wie gerade die Open-Source-Projekte bei der Schaffung von Transparenz helfen.

    Mehr lesen
  • Home Automation for Geeks

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen GOTO Berlin 2014 Folien verfügbar

    Home automation nowadays comprises much more than just lighting and HVAC. New Internet of Things devices and services are hitting the market constantly. But how to easily integrate them with each other? The open source project openHAB addresses this problem: it connects to a multitude of different systems and comes with powerful automation rules and nice UIs. Its modular architecture guarantees simple extensibility. While running it on small and cheap embedded devices such as the Raspberry Pi, you can explore the world of home automation beyond the ordinary: do a presence simulation with the push of a button, see live charts of your sensor data, or adjust your irrigation schedule through Google Calendar. Be prepared to see geeky hardware in the live demo in this session.

    Mehr lesen
  • openHAB - the world of things at your fingertips

    Vortrag Thomas Eichstädt-Engelen - innoQ Devoxx

    New IoT devices and services are hitting the market constantly. But most of them are just connected to their own proprietary backend. A central coordination instance is missing to easily integrate them with each other!

    The open source project openHAB addresses this problem: it connects to a multitude of different systems and comes with powerful automation rules and nice UIs. Its modular architecture guarantees simple extensibility. While running it on small and cheap embedded devices such as the Raspberry Pi, you can explore the world of home automation beyond the ordinary: do a presence simulation with the push of a button, see live charts of your sensor data, or adjust your irrigation schedule through Google Calendar.

    Be prepared to see geeky hardware in the live demo in this session.

    Mehr lesen
  • openHAB: Home-Automation mit Java

    Podcast Thomas Eichstädt-Engelen, Kai Kreuzer, Stefan Tilkov

    In diesem Podcast unterhalten sich die openHAB-Committer Kai Kreuzer und Thomas Eichstädt-Engelen mit Stefan Tilkov über den technischen Hintergrund des openHAB-Projektes, die Community die sich darum gebildet hat und die Erfahrungen mit einem populären Open Source-Projekt. Mehr lesen
  • Die Welt der Dinge in deiner Hand

    Artikel Thomas Eichstädt-Engelen

    Die Idee des Internet of Things basiert darauf, dass die Dinge des Alltags vernetzt sind. Was aber, wenn das liebgewonnene „Ding“ keine IP- Schnittstelle aufweist oder das verwendete Protokoll für den IoT-Service der Wahl unverständlich ist? Was, wenn alle „Dinger“ mit einer einheitlichen Oberfläche bedient, ein gemeinsames Chart mit Daten bestücken, oder gemeinsamen Automatisierungsregeln folgen sollen? In diesem Fall können Integrationsplattformen helfen, die für diese Problemstellungen Lösungen anbieten.

    Mehr lesen