Visualisierung soziotechnischer Architekturen mit Context Maps

Context Maps sind ein integraler Bestandteil des Strategic (Domain-driven) Design. Mit Context Maps wird versucht, den Kontakt zwischen Bounded Contexts auf formeller Ebene in ganzheitlicher Sicht darzustellen. Dabei geht es neben den üblichen Liefer- und Leistungsbeziehungen aber auch sehr stark um organisatorische Aspekte. Der Vortrag startet mit einer kurzen Einführung zum Thema Bounded Context, um dann mit diesem Wissen alle Facetten der Context Map zu erklären. Hierbei gehen wir unter anderem auch auf die Begriffe Up- und Downstream-System ein. Weiterhin werden alle Patterns, die sich inzwischen in der DDD Community rund um die Context Map angesammelt haben, praxisnah erläutert. Abschließend werden im Rahmen der Session noch Notationsformen für Context Maps vorgestellt.

Organisatorischer Hinweis

Wir sind wieder in einem Hörsaal der TH Nürnberg zu Gast. Leider können wir hier kein Essen und Trinken bereitstellen. Im Anschluss gibt es aber wieder die Möglichkeit, in einem nahegelegenen Restaurant noch weiterzudiskutieren und sich zu stärken.

Datum
12.02.2020
Uhrzeit
18:30 - 22:00
Konferenz / Veranstaltung
Software Architecture Meetup Nürnberg Februar 2020
Ort
Technische Hochschule, Nürnberg

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen