Docker für Entwicklung und Betrieb von Anwendungen

Docker ist eine Open-Source-Software, die die Möglichkeit bietet, Anwendungen und Entwicklungsumgebungen in “Boxen” zu verpacken in denen sie unkompliziert von System zu System kopiert und dort gestartet werden können.

Im Rahmen des Kurses erstellen die Teilnehmerinnen für eine Java Anwendung eine solche “Box” – ein Docker Image – und deployen es bei einem Cloud Provider. Außerdem nutzen wir Docker Container um eine lokale Entwicklungsumgebung für die Anwendung, inklusive Datenbank und Messaging, aufzusetzen.

Folgende Themen kommen vor:

  • Überblick über Container
  • Konzepte und Komponenten von Docker
  • Arbeiten mit den Kommandozeilentools von Docker
  • Erstellen von Dockerfiles und Images
  • Orchestrieren mehrerer Docker Container mit Docker Compose
  • Continuous Integration und Docker
  • Deploymentmöglichkeiten und Clustermanager
Datum
16.08.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:30
Konferenz / Veranstaltung
Informatica Feminale – Internationales Sommerstudium für Frauen in der Informatik
Ort
Uni Bremen, Bremen

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen