Spring Boot Microservices mit Domain Events

W-JAX 2017

07. November 2017 | -

Domain Events sind ein zentraler Aspekt des taktischen Domain-driven Designs und zudem die Basis für die Implementierung lose gekoppelter Microservices, die auf asynchrones Event Processing ausgelegt sind. In diesem Vortrag werden wir uns mit dem Konzept der Domain Events beschäftigen und kennen lernen, wie sie modelliert und genutzt werden können, um eine lose Kopplung ohne synchrone Kommunikation von Microservices erreichen zu können.

Weiterhin werden wir das Konzept anhand eines konkreten Beispiels in die Praxis umsetzen. Hierbei werden wir Technologien wie Spring Boot, Spring Cloud Stream (Rabbit/Kafka) und Cloud Foundry verwenden, um anhand von Events und unterschiedlichen Modellierungsstilen von Events die Vor- und Nachteile des Ansatzes kennen zu lernen.

The Westin Grand München, München
Thumb portrait 0082

Michael ist Principal Consultant bei innoQ. Seine aktuellen Interessengebiete sind Microservices, CQRS, polyglotte Persistenz, Alternativen zu alt eingewachsenen Softwarearchitekturen, Event Sourcing und Präsentationstechniken für Entwickler und Architekten.

Weitere Inhalte

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen