Free Floating

innoQ Themenzeit: Internet of Things

13. Oktober 2016 | -

Die Mobiliar entwickelt einen neuartigen Mobilititäts-Service für urbane Zentren. Hochwertige E-Bikes können nach einem Modell des Free Floating, also ohne fixe Bezugsstationen, gemietet werden. Martin Schmidt stellt das Pilotprojekt vor, das mit innoQ realisiert wird. Er erklärt, wie mittels IoT-Technologie ein neuer, flexibler Zugang zur Mobilität geschaffen wird und welche weiterführenden Ideen bestehen.

Giesserei Oerlikon, Zürich
Thumb dsc02353

Martin Schmidt ist bei innoQ für den Bereich “Modernisierung" verantwortlich. Als Projektleiter und Architekt setzt er sowohl methodisch als auch inhaltlich Modernisierungsvorhaben um und dies vor allem bei größeren Systemen. Er glaubt als Modernisierer an agiles Vorgehen, um Teams erfolgreicher zu machen. Dafür braucht es die richtige Mischung aus technischer, architektonischer und methodischer Kompetenz, um schlagkräftig handeln zu können. Sein Architektur- und Management-Know-How aus über 10 Jahren Praxiserfahrung setzt Martin dabei stets mit großer Freude gewinnbringend ein.

Der Schwarzwald ist seine Wahlheimat, obwohl er das Rhein-Main-Gebiet immer mal wieder vermisst, wo er seine ursprünglichen Wurzeln hat.

Weitere Inhalte

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen