„Pattern Language for RESTful Conversations“ veröffentlicht

Patterns sind im Software Engineering eine verbreitete Möglichkeit, um Best Practices zu dokumentieren. So gibt es neben den bekannten Design Patterns der „Gang of Four“ auch Patterns in vielen anderen Bereichen, wie zum Beispiel für verteilte Systeme.

Unter einer Conversation versteht man in diesem Kontext den Austausch von Nachrichten zwischen zwei oder mehr Systemen (zum Beispiel zwischen Client und Server), um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Solche Conversations eignen sich gut, um Lösungen für typische Probleme beim Entwurf verteilter Systeme zu beschreiben.

Für die Integration von verteilten Systemen wird heute häufig eine REST-konforme Architektur gewählt. Für REST-konforme Architekturen gibt es inzwischen viele bewährte Lösungen, die unsere Kollegin Silvia Schreier gemeinsam mit Cesare Pautasso und Ana Ivanchikj von der Universität in Lugano in Form einer „Pattern Language for RESTful Conversations“ zusammengetragen hat. Die ersten dieser Patterns sind nun auf RESTalk-patterns.org verfügbar.

Mehr Patterns werden in Kürze folgen. Sie können zum Beispiel auf Twitter via @RESTalkPatterns auf dem Laufenden bleiben. Außerdem freuen sich die Autoren über Feedback und Ergänzungen.

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen

Finden können Sie uns auch auf