Erster ClojureBridge-Workshop in Deutschland

innoQ organisiert im Juni gemeinsam mit codecentric und itemis den ersten ClojureBridge-Workshop in Deutschland. ClojureBridge ist eine Initiative aus den USA, die insbesondere die Diversität in der Clojure-Community erhöhen will. Sie richtet sich deswegen sowohl an Frauen ohne Vorkenntnisse in der Programmierung, aber auch an diejenigen, die schon Programmieren können und eine neue Sprache kennenlernen oder vertiefen wollen.

Der Workshop findet am 12. und 13. Juni statt und ist kostenlos. Los geht es mit einer Installationsparty am Freitagabend, am Samstag geht es dann mit dem eigentlichen Workshop weiter. Dabei steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Die Teilnehmerinnen werden in kleinen Gruppen von Coaches betreut, unter denen auch einige unserer Kollegen zu finden sein werden.

Mit diesem Workshop setzen wir unser Engagement für Initiativen und Veranstaltungen fort, die sich zum Ziel gesetzt haben, mehr Menschen für die IT zu begeistern und die Diversität in der IT zu stärken.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite oder via Twitter. Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmerinnen!

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen