Domain-driven Design – Tipps aus der Praxis. Interview mit Michael Plöd

Domain-driven Design bietet eine Reihe von Lösungsansätzen, die nur dann funktionieren, wenn sich Entwickler und Fachexperten auf eine Zusammenarbeit einlassen. Doch wie kann eine solche Bereitschaft zur Zusammenarbeit erreicht werden? In diesem Interview geht Michael Plöd der Frage nach, wie sich DDD im Spannungsfeld zwischen Business und IT etablieren lässt.

Weiter zum externen Inhalt

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen

Finden können Sie uns auch auf