Artikel

Blog-Post

Injecting polyfills for missing JavaScript functions into WKWebView

Artikel

Design- und Entwicklungs­prinzipien für ein besseres Frontend

Blog-Post

Agile Architekturarbeit

Moderne Softwarearchitekturarbeit folgt selbstverständlich der agilen Arbeitsweise in Entwicklung und Projektmanagement.

Blog-Post

INNOQcon Remote Edition 2020

Konferenz im Remote-Modus: Why go

Blog-Post

Setup für Online Trainings

Tools und Technik für Online-Schulungen

Blog-Post

Integrale Evolutionäre Unternehmensorganisationen

In vielen Unternehmen ist es eine Herausforderung, möglichst viele Mitarbeiter einzubeziehen, dass sie nicht als kleines Rädchen im großen Getriebe nur Dienst nach Vorschrift machen, sondern sich aktiv, kreativ mit ihren verschiedenen Fertigkeiten und Fähigkeiten einbringen. In seinem Buch Reinventing Organizations [1] stellt Frederic Laloux als Lösung integrale evolutionäre Organisationsformen vor, deren Kernideen gestützt durch andere Quellen in diesem Text wiedergegeben werden.

Blog-Post

Remote Training, funktioniert das?

Lernen von zu Hause aus

Blog-Post

Scraping a Docker swarm service with Prometheus

Artikel

JSX-Komponenten mit Java nutzen

Die Bedeutung von Oberflächen beziehungsweise der Benutzbarkeit von Software im Allgemeinen hat in den letzten Jahren, zurecht, wieder vermehrt an Bedeutung gewonnen. Bei der Entwicklung von Weboberflächen in Microservice-Architekturen besteht hierbei die Herausforderung, teamübergreifend eine durchgehend passende Nutzererfahrung, insbesondere durch ein konsistentes Look & Feel, zu erzeugen. Diese Kolumne stellt einen möglichen Weg vor, um genau dies zu erreichen.

Blog-Post

Architektur-Reviews remote durchführen

Blog-Post

Cross-platform testing of TypeScript code with Jasmine and Karma

Artikel

User Stories sinnvoll einsetzen

Bei der agilen Software-Entwicklung werden die Anforderungen der Nutzer an das Software-Produkt in Form von User Stories spezifiziert. Doch wir erleben in einigen Projekten, dass für Software-Entwicklungsteams die sinnvolle Verwendung von User Stories herausfordernd ist.

Artikel

Dynamische Proxys mit dem JDK umsetzen

Der dynamische Stellvertreter

Blog-Post

Glücklich ohne Service Mesh

Die Basis für sinnvolle Architekturentscheidungen ist die Auseinandersetzung mit dem Problem und ein guter Überblick über die Optionen.

Artikel

Effectively Working from Home

For two years, we have been exclusively working from home. In this article, we provide tips on how to become effective while working from home through appropriate hardware, software, methods, and communication techniques. And, we show how to stay motivated in the long term.

Blog-Post

Remote Work

Vertrauen als Fundament für moderne Arbeit

Blog-Post

Kubernetes Probes

How to use readiness, liveness, and startup probes

Artikel

Identifikation von Qualitätsanforderungen mit Quality Storming

In diversen Communities haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Methoden zur kollaborativen Modellierung von fachlichen Anforderungen etabliert. Bekannte Beispiele hierfür sind EventStorming oder Domain Storytelling. Diese Ansätze setzen darauf, dass wir skillübergreifend ein besseres gemeinsames Verständnis über die Fachlichkeit erlangen. Was ist aber mit den Anforderungen an die Qualität der zu erstellenden Software? Gerade hier ist eine kollaborative Vorgehensweise immens wichtig, um nicht perfekten Idealvorstellungen hinterherzulaufen, die Kosten und Komplexität von Produkten explodieren lassen. An dieser Stelle setzt das Workshop-Format Quality Storming an, welches ich im Laufe dieses Artikels vorstellen möchte.

Blog-Post

Using Javascript plugins in Go

More than the sum of its parts

Blog-Post

About unit and integration tests

Artikel

Command & Control, SAFe, Domain-driven Design, and Release Trains

A release train helps to coordinate several dependent projects. In a release train, all projects develop coordinated versions that go through phases such as beta testing, release, or updates together. The idea has proven itself in many large projects like Eclipse, Ubuntu, the Spring Framework, or LibreOffice.

Artikel

Einführung in ReplicaSet und Service

Schleusen auf im Kubernetes-Cluster

Blog-Post

Hidden Champion - SQLite Datenbanken in Go

Blog-Post

Don’t tell me I’m not building a web application

How do we decide what technology stack that we want to use for any given project? Is it really based on how perfectly well suited the technology is to the problem at hand or do we really just want to use the technologies that we like and are comfortable with? I’m happy in my filter bubble, rendering web applications on the server and progressively enhancing them on the client. But I also recognize my bias. Do you?

Artikel

Das eierlegende Truffleschwein