Team „innoQ“ startet bei Firmenläufen in 2012

Mal ehrlich - die typischen Tätigkeiten im Softwareentwicklungsumfeld sind allesamt eher bewegungsarm und finden größtenteils am Schreibtisch statt. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Kollegen in ihrer Freizeit einen sportlichen Ausgleich suchen und dann auf der Arbeit - in den Kaffeepausen - über ihre Trainingserfolge (z.B. die Vorbereitung auf einen Halbmarathon) berichten.

Unterdessen ist auch ein neuer Trend auszumachen, nämlich dass in vielen großen Städten Firmenläufe stattfinden, an denen auch der ein oder andere innoQ Projekt-Kollege teilnimmt. Solche Läufe sind in der Regel kurz genug (5–7km), schließen langsame Läufer nicht durch Zeitvorgaben aus und erfordern weder eine wochenlange Marathon-Vorbereitung noch High-End Equipment. Somit kann praktisch jeder daran teilnehmen. Das abseits der Strecke alte und neue Geschäftskontakte geknüpft werden können oder bei den obligatorischen After-Run-Partys mit den Kollegen auf den Lauf angestoßen wird ist Teil des Konzepts. Sehr schön finden wir auch, dass eigentlich alle Laufevent-Veranstalter einen Teil der Startgelder für wohltätige Zwecke spenden.

Einige innoQ Kollegen wollten in diesem Jahr auch dabei sein und haben deshalb einen Aufruf zum Aufbau eines innoQ-Laufteams gestartet. Viele Kollegen/innen sind jedoch über ganz NRW verteilt beheimatet, sodass die Initiatoren kurzerhand entschieden haben nicht nur an einem Lauf teilzunehmen, sondern gleich mehrere in der Umgebung in 2012 anzugehen. innoQ sponsert dabei alle anfallenden Kosten und hat auch das Team noch mit einem Lauf-Shirt ausgestattet – mit Mottospruch versehen: „Mit uns läuft Software besser“.

innoQ-Laufteam 2012

Die ersten zwei Läufe – den 5,0 km langen HRS BusinessRun Cologne am 14.06.2012 (www.business-run-cologne.de) sowie den – 6,6 km langen B2RUN Düsseldorf am 05.07.2012 (www.b2run.de/duesseldorf) – hat das innoQ-Laufteam bereits erfolgreich mit vorzeigbaren Zeiten (für Insider: Avg. Pace zwischen 4:23 – 6:31 min/km) hinter sich gebracht. Noch zwei weitere Läufe sind momentan in der näheren Auswahl. Das „Saison-Finale“ – da sind sich alle einig – wird dann der 10 km „Kö-Lauf“ am 02.09.2012 (www.stadtwerkeduesseldorf-koelauf.de) sein. Natürlich freuen die Kollegen sich jetzt schon darauf und werden dort noch einmal alles geben! Ein Grund mehr als Zuschauer die Firmenläufer anzufeuern!

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen