Wider den Blindflug: Logging und Metriken in verteilten Anwendungen

Link

Ein Softwaresystem kann nur dann erfolgreich betrieben werden, wenn es feinmaschig überwacht wird. In dieser JAX 2015-Session beschäftigten sich unsere Kollegen Alexander Heusingfeld und Tammo van Lessen mit der Evolution von verteilten Anwendungen und deren Monitoring. Sie zeigen, welche Metriken erfasst und welche Informationen geloggt werden sollten, wie man sie zentral aggregiert und auswertet, und welche freien Tools dabei helfen, so einen reibungslosen Betrieb zu sichern.

Weiter zum externen Inhalt

Thumb dsc02016 2

Alexander Heusingfeld ist Senior Consultant bei innoQ. Als Berater, Entwickler und Architekt unterstützt er Kunden vor allem mit seinen langjährigen Kenntnissen von Java- und JVM-basierten Systemen. Meist beschäftigt er sich hier mit dem Design, der Evaluierung und Implementierung von Architekturen für moderne Webanwendungen und Microservices in Softwaremodernisierungsprojekten. Sein aktueller Fokus gilt den Themen Team-Organisation und Softwareevolution.

Weitere Inhalte

Thumb dsc03064 bw

Tammo van Lessen arbeitet als Principal Consultant bei der innoQ. Er ist PMC Chair Apache ODE und Member der Apache Software Foundation. Außerdem hat er aktiv an der Standardisierung von BPMN 2.0 mitgewirkt, ist Mitautor des Buches ‘Geschäftsprozesse automatisieren mit BPEL’ und Gründungsmitglied der Enterprise BPM Alliance. Tammo ist seit vielen Jahren professioneller Java-Entwickler, hat ein Faible für normalgewichtige Architekturen, DevOps und liebt moderne Monitoringwerkzeuge. Er ist zudem regelmäßiger Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Weitere Inhalte

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen