Unsere Kultur

Unser Versprechen

Maximale Transparenz.

Minimale Regeln.

Und Arbeit, auf die wir stolz sind.

Unsere Unternehmenskultur ist aus dem Anspruch entstanden, Dinge anders und besser zu machen. An erster Stelle: Vertrauen in unsere Kolleg*innen und ein respektvoller Umgang untereinander. Jede*r Einzelne verfügt über weitreichende Freiheit und trägt ein hohes Mass an Verantwortung.

INNOQ-Mitarbeiter:innen

Inspiration

Wir bilden uns kontinuierlich weiter, ob in internen Workshops, bei unseren regelmässigen Firmenevents oder durch interne Projekte. Schliesslich sind innovative, relevante Technologien und Ideen die Basis unserer Arbeit. Genauso wichtig ist es uns, dass wir Teil der Entwickler:innen-Community sind: wir teilen unser Know-how mit Konferenzbeiträgen, Fachartikeln, Podcasts oder Open-Source-Engagement.

Was uns wichtig ist

Wir glauben an alle unsere Kolleg*innen. Wir vertrauen in ihre Kompetenz ebenso wie in ihr Wissen und ihre Erfahrung. Wir sind Menschen verschiedenster Herkunft, in allen Altersstufen und mit unterschiedlichsten Lebensläufen. Gemeinsam sind wir ein Team von Technikbegeisterten, die allesamt ihre eigene Meinung vertreten und das auch ausdrücklich sollen. Selbstverständlich glauben wir, dass Technologie das Leben bereichert. Sie ist das Herz von INNOQ. Deshalb setzen wir auf Inhalte statt auf Ideologien. Deshalb sind Austausch und Lernen für uns so wichtig. Woran wir nicht glauben, sind Hierarchien und starre Strukturen. Alle können und sollen (fast) alles machen, aber vor allem das, was sie lieben. Und davon profitiert auch letztendlich jedes Projekt.

INNOQ Stories

INNOQ Story

Vom Einzelkämpfer zum Teamplayer

Benjamin, kurz Ben, lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in der Nähe von Ingolstadt. Seiner Leidenschaft für sehr guten Kaffee verdankt er den Spitznamen „Coffee Consultant“. Bei INNOQ in München beschäftigt er sich als Architekt und Entwickler hauptsächlich mit Softwarequalität und Softwareentwicklungspro­zessen. Außerdem ist er zertifizierter Trainer für das iSAQB Foundation Level und das Advanced Level IMPROVE.
INNOQ Story

Mit guten Daten zu mehr Unabhängigkeit

Larysa lebt mit ihrer Familie in Berlin. Die gebürtige Ukrainerin hat im Bereich Augmented Data Quality an der TU Berlin promoviert. Bei INNOQ beschäftigt sie sich u.a. mit der Operationalisierung von Machine Learning (MLOps) und Daten-Architekturen. Privat begeistert sich Larysa für Triathlon.
INNOQ Story

Hauptsache, es wird nicht langweilig

Martina lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Berlin. Nach ihrem BWL-Studium kam sie durch ihren ersten Job als Projektmanagerin in die IT-Branche. Inzwischen ist sie Principal Consultant bei INNOQ und kümmert sich v.a. um Themen wie Prozesse, Teambuilding und Agilität. Zuvor hat sie 10 Jahre in Argentinien gelebt und gearbeitet, zuletzt als Geschäftsführerin eines IT-Start-ups.