Git für Umsteiger

Dieses Training richtet sich an Entwicklerinnen und Entwickler, die andere Versionsmanagementsysteme kennen und nun einen Einstieg in den praktischen Umgang mit Git suchen.

Dieses Training richtet sich an Entwicklerinnen und Entwickler, die andere Versionsmanagementsysteme kennen und nun einen Einstieg in den praktischen Umgang mit Git suchen.

Ziele

  • Vermittlung eines Grundverständnisses für Philosophie und Besonderheiten von Git.
  • Schulung des Umgangs mit dem Werkzeug git durch praktische Übungen.
  • Vorstellung erprobter Arbeitsweisen.

Inhalte

Praktisch geübt werden:

  • Nutzung verschiedener alltäglicher Git-Subkommandos und des mitgelieferten Visualisierungswerkzeugs gitk sowie der beiliegende Dokumentation.
  • Sinnvoller Umgang mit den verschiedenen “Datentöpfen” Worktree, Index, lokale und remote Repositories; sowie mit Commits und Branches.
  • Das Arbeiten mit lokalen, privaten Branches und
  • mit “Feature Branches” im Zusammenhang mit einem typischen Feature-Branch oder Code-Review-Workflow.
  • Der Umgang mit Merge Requests (in Gitlab oder Github).
  • Das Auflösen von Merge-Konflikten.
  • Einführung in den Umgang mit GPG, um Git-Commits nachvollziehbar zu machen (Auditfähigkeit).
  • Das Markdown-Format (Kurzeinführung), die übliche README.md - Datei.

Über die praktischen Übungen hinaus gibt es Hinweise zu:

  • Git und Continuous Integration / Continous Delivery.
  • Opensource Pull Requests.
  • Dem von Gitlab oder Github zu jedem Projekt zur Verfügung gestellte Wiki.
  • Zweckdienlichem GPG-Key-Management im eigenen Team.

Die Schulung stellt an wenigen Stellen Features kurz vor, die Gitlab und Github gemeinsam bieten. Davon abgesehen ist sie unabhängig vom benutzten Git-Server (Github, Gitlab, Gerrit, Gitolite oder was auch immer).

Methodik

Vortrag, Gespräch und praktische Übungen.

Für die praktischen Übungen werden die Teilnehmenden in Zweiergruppen aufgeteilt. Jede Gruppe arbeitet mit einem eigenen Git-Repository.

Voraussetzungen

Teilnehmende sollten einen eigenen Laptop mitbringen, auf dem Git, ein Editor nach Wahl und GnuPG bereits installiert sind. (Auf Anfrage können wir einzelne entsprechend vorbereite Laptops zur Verfügung stellen.)

Wenn nichts anderes vereinbart ist, benutzen die praktischen Übungen den öffentlichen Server von gitlab.com. Dafür sollte jeder Teilnehmende sich im Vorfeld einen Nutzer bei gitlab.com anlegen.

Ihr Trainer

Dr. Andreas Krüger arbeitet als Senior Consultant bei INNOQ. Er hat für verschiedene Entwicklungsteams Versionsmanagementserver administriert, immer mal wieder zu konkret auftretendem Bedarf passende Branching+Merging-Vorgehensweisen entworfen, mehrfach Teams, ihre Datenbestände und Prozesse von einem Versionsmanagementsystem zu einem anderen migriert und regelmäßig größere Merges persönlich durchgeführt (z.B. der eingehenden Arbeit von zuliefernden Teams). Neben seiner eigentlichen Tätigkeit als Senior Developer leitet er gelegentliche Trainings gerne und mit Engagement.

Bei Fragen zu diesem Training wenden Sie sich bitte an training@innoq.com.