Domain-driven Design Architektur-Kata

DDD live und direkt

In diesem Training wenden die Teilnehmer ganz praktisch verschiedene Techniken an, um eine Domänen-Architektur zu erstellen.

Domain-driven Design gibt Architekten ein Vorgehen an die Hand, mit dem sie große Anwendungen entwerfen können. Event Storming bietet einen Ansatz, um die Domäne anhand der Events zu analysieren und den idealen Schnitt zu ermitteln. Darauf basierend entsteht eine fachliche Architektur, die das System in mehrere unabhängige Bounded Contexts aufteilt. Das Zusammenspiel der Bounded Contexts und der Teams regelt Strategic Design. So entsteht eine Architektur mit weitgehend unabhängigen Modulen, die eine gute Basis für eine Microservices-Architektur darstellen, aber auch sonst ein langfristig wartbares System ermöglichen.

Statt einer Folien-Schlacht steht im Mittelpunkt dieses Trainings die Praxis: Die Teilnehmer nutzen die Techniken, um an einer konkreten Architektur zu arbeiten. Zusammen mit den Trainern reviewen die Teilnehmer die erarbeiteten Architekturen, um andere Meinung über die eigene Architektur kennenzulernen und von den Entwürfen der anderen Teilnehmer zu lernen.

So bietet das Training eine kompakte eintägige und hocheffiziente Einführung in wesentliche Aspekte von Domain-driven Design. Im Mittelpunkt des Trainings stehen dabei Selber Machen, Feedback - und Spaß!

Inhalte:

  • Event Storming als Analyse-Technik
  • Aufteilung einer Domäne in Bounded Contexts
  • Integration und Team-Kollaboration mit Strategic Design
  • Schwerpunkt: Praktisches Erarbeiten einer Architektur anhand der DDD-Prinzipien

Dates & Registration