JavaScript? Gern, aber bitte in Maßen

Warum das SPA-Framework Ihrer Wahl wahrscheinlich eine schlechte Idee ist: Im »Zeitalter von Single-Page-Apps« könnte man meinen, hätte die klassische Architektur von Webanwendungen ausgedient. Das stimmt jedoch keineswegs: Schöpft man das Potenzial des Webs vernünftig aus, so stellt man fest, dass es gerade ohne ein Verbiegen der Grundprinzipien möglich ist, skalierbare und ergonomische Anwendungen zu entwickeln. Aber das funktioniert nur, wenn wir das Web benutzen, anstatt es zu missbrauchen – und uns auf das besinnen, was Webanwendungen besser machen als native Apps, anstatt zu versuchen, sie zu verbiegen. In dieser Session werden wir vielen aktuellen Weisheiten widersprechen und zeigen, wie man unter Nutzung der nativen Webmittel skalierbare und langfristig wartbare Webanwendungen entwickelt – und dabei auch noch Spaß hat.

Date
2019-01-30
Time
19:00 - 19:30
Conference / Event
Tomorrow-Ländle V
Venue
URBAN OFFICES, Stuttgart

TAGS

Comments

Please accept our cookie agreement to see full comments functionality. Read more