PEP 484 & Co - genau mein Typ

Mit PEP 484/Python 3.5 haben explizite Typdannotationen Einzug in Python gehalten. Auf den ersten Blick scheint dies erstmal wenig sinnvoll, da CPython, die Referenzimplementierung von Python, davon gar kein Gebrauch macht - mehr Schreibarbeit bei gleichen Ergebnis. Mit den richtigen Tools lassen sich die Typannotationen aber rasch gewinnbringend nutzen: von statischer Codeanalyse bis zur verbesserten Performance. In diesem Vortrag werden zunächst die unterschiedlichen Arten der Typannotationen vorgestellt, und anschließend die praktischen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt.

Datum
24.11.2020
Uhrzeit
10:30 - 11:15
Konferenz / Veranstaltung
enterPY 2020
Ort
Print Media Academy, Heidelberg

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen