Teamwork im Home-Office

Im Home-Office arbeiten und trotzdem gemeinsam Software entwickeln? Jochen Christ berichtet über seine Erfahrungen zu „Remote Mob Programming“, wie man dadurch der Isolationsfalle im Home-Office umgeht, weshalb man so bessere Software in kürzerer Zeit schreibt und warum er nicht mehr anders arbeiten will.

Remote Mob Programming heisst: Das gesamte Team arbeitet immer gemeinsam am Code, nur eine Person darf tippen, der Rest einigt sich über die beste Lösung. Und das ganze über Screen-Sharing und Video-Konferenzen.

Jochen erzählt, wann Remote Mob Programming funktioniert (Test-Driven Development und schriftliche Entscheidungen) und wann nicht (Kickoff, Workshops und Doku lesen), welche Werkzeuge sie einsetzen, auf welche Probleme (schlechtes WLAN, zu wenig Pausen und unterschiedliche Arbeitszeiten) und Widerstände („Seid ihr nicht schneller wenn ihr die Arbeit parallelisiert?“) sie gestossen sind und wie sie diese gelöst haben.

Datum
16.01.2020
Uhrzeit
18:15 - 21:00
Konferenz / Veranstaltung
Java User Group Switzerland Zürich 16.01.2020
Ort
PH Zürich, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich, Gebäude LAB, Raum G 015, Zürich
Folien
Teamwork im Home-Office

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen