Portrait von Michael Plöd

Michael Plöd

Michael ist Principal Consultant bei innoQ. Seine aktuellen Interessengebiete sind Microservices, Domain-driven Design, polyglotter Persistenz, Alternativen zu alt eingewachsenen Softwarearchitekturen, Event Sourcing und Präsentationstechniken für Entwickler und Architekten.

Vorträge

Vortrag
Vortrag

Microservices lieben Domain Driven Design

JUG Saxony Day 2018 / 11:50 - 12:50

Vortrag
Vortrag

Deep Dive-Modellierung von Aggregaten, Entities und Value Objects

Software Architecture Summit Berlin 2018 / 14:00 - 17:30

Vortrag
Vortrag

Implementing Domain-driven Design with the Spring ecosystem

Berlin Expert Days 2018 (BED-Con) / 10:20 - 11:20

Vortrag
Vortrag

Microservices love Domain-Driven Design, why and how?

GR8Conf 2018 / 12:15 - 13:15

Vortrag
Vortrag

Microservices love Domain Driven Design

Micro CPH 2018 / 10:25 - 11:35

Schulungen

Schulung

Schulung

Software Architecture Camp mit Zertifizierung

iSAQB CPSA-F

Hotel NH Düsseldorf City

Schulung
Schulung

Domain-driven Design Architektur-Kata

DDD live und direkt

Eurostars Grand Central München

Schulung

Schulung

Domain-driven Design in der Praxis

iSAQB Modul DDD

Eurostars Book Hotel München

Podcasts

Podcast

Domain-Driven Design

Überblick über Strategic und Technical Design mit DDD

Weitere Inhalte

Link

Domain-driven Design – Tipps aus der Praxis. Interview mit Michael Plöd

Artikel

Microservices lieben Domain Driven Design, warum und wie?

Domain Driven Design im Kontext von Microservices

Artikel

Microservices à la Netflix

Die Bestandteile von Spring Cloud Netflix

Link

Domain-driven Design im Experten-Check: Wie kann DDD in die Praxis umgesetzt werden?

Link

Domain-driven Design im Experten-Check: Was sind die typischen Probleme bei der Umsetzung von DDD?