Portrait von Michael Plöd

Michael Plöd

Michael ist Principal Consultant bei innoQ. Seine aktuellen Interessengebiete sind Microservices, Domain-driven Design, polyglotter Persistenz, Alternativen zu alt eingewachsenen Softwarearchitekturen, Event Sourcing und Präsentationstechniken für Entwickler und Architekten.

Vorträge

Vortrag
Vortrag

Vom Legacy Monolith zu Microservices mithilfe von Domain-driven Design

JAX 2018 / 16:30 - 17:30

Vortrag
Vortrag

Software Architekturen für hybride Cloud Szenarien

Software Architecture Summit 2018, München / 14:00 - 17:30

Vortrag
Vortrag

Bessere Präsentationen für Entwickler und Architekten

JUG Bremen/Oldenburg / 18:30 - 20:30

Vortrag
Vortrag
Folien verfügbar

Wie etabliert man DDD im Spannungsfeld zwischen Business und IT?

W-JAX 2017 / 10:30 - 11:30

Vortrag
Vortrag

Spring Boot Microservices mit Domain Events

W-JAX 2017 / 15:00 - 16:00

Schulungen

Schulung

Schulung

Software Architecture Camp mit iSAQB CPSA-F Zertifizierung

Holiday Inn München-Unterhaching

Schulung

Schulung

Domain Driven Design in der Praxis - Modul zum iSAQB Certified Professional for Software Architecture Advanced Level®

Eurostars Book Hotel München

Schulung

Schulung

Software Architecture Camp mit iSAQB CPSA-F Zertifizierung

Mercure Hotel München Süd Messe

Schulung

Schulung

Domain Driven Design in der Praxis - Modul zum iSAQB Certified Professional for Software Architecture Advanced Level®

Köln oder Düsseldorf

Weitere Inhalte

Link

Domain-driven Design – Tipps aus der Praxis. Interview mit Michael Plöd

Podcast

Domain-Driven Design

Überblick über Strategic und Technical Design mit DDD

Artikel

Microservices lieben Domain Driven Design, warum und wie?

Domain Driven Design im Kontext von Microservices

Artikel

Microservices à la Netflix

Die Bestandteile von Spring Cloud Netflix

Link

Domain-driven Design im Experten-Check: Wie kann DDD in die Praxis umgesetzt werden?

Finden können Sie uns auch auf