Sind Ideen eine Ware?

„Sie müssen Ihre Idee verkaufen können!“

Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört! Finden Sie ihn ermutigend, positiv und richtig?

Ich nicht. Ich möchte hier einen Gegenentwurf entwickeln. Dabei zeige ich Ihnen ganz nebenbei Kreativtechniken, die beim Finden und Pflegen von Ideen hilfreich sind.

Wann muss eine Ware beworben („verkauft“) werden? Wenn sie sich gegen viel harte Konkurrenz durchsetzen muss. Schwimmt Ihre Organisation also regelrecht in Ideen, sodass sich die besten Gehör verschaffen müssen?

Wenn Sie diese Frage mit „Ja“ beantworten können, dann brauchen Sie nicht weiter zu lesen.

Schön, dass Sie noch da sind. Das habe ich erwartet.

Warum also muss eine Idee kämpfen, wenn Ideen eigentlich dringend gesucht werden? Das ergibt keinen Sinn.

Auf den Kopf gestellt

Wir wenden die Fluchtmethode (Assumption Reversal) an. Das ist eine Technik des lateralen Denkens. Dieser Begriff wurde von Edward de Bono geprägt. Die Annahme, dass eine Idee verkauft werden muss, wird auf den Kopf gestellt:

Wie wäre es, wenn eine Organisation Ideen aufnimmt, noch bevor sie perfekt ausformuliert sind, diese ausarbeitet (expandiert) und zuerst die Chancen sucht, bevor sie Bewertungen ausspricht?

Innovationsprozesse funktionieren übrigens alle so. Der Systematic Creative Thinking (SCT) Prozess zum Beispiel hat die Phase „Ideen erkunden“. Erkunden ist eine expandierende Tätigkeit, die einer Idee Raum gibt und sie erst mal Luft holen lässt.

Aus Masse folgt Klasse

Bei Innovationsprozessen unterscheidet man zwischen Expandieren (oder Divergieren) und Konvergieren.

Was Sie vielleicht noch nicht wussten, ist, dass das Verhältnis zwischen der Gesamtanzahl von Ideen und der Anzahl guter Ideen ziemlich konstant ist. Das wurde im Kontext von Brainstorming gemessen.

Divergieren Sie zuerst, sammeln sie so viele Ideen wie sie können! Erst viel später filtern Sie mit einem systematischen Verfahren die Ideen (Konvergieren).

Über den Tellerrand geschaut

Die Analogiebildung ist eine weitere Technik des lateralen Denkens. Man abstrahiert eine Problemstellung und sucht andere Disziplinen mit einem ähnlichen Problem. Die Lösungen von dort werden zurück projiziert.

Ein kurzer Ausflug ins Machine Learning. Hier steht man vor dem Problem, dass ein Modell möglichst viele Trainingsdaten braucht, um gut zu funktionieren. Mit 10 Datensätzen funktioniert kein Modell. Mit 100 vielleicht schon annehmbar, mit 1000 bestimmt besser.

Projektion zurück: Trainieren Sie Ihre Ideenfindung! Selbst wenn eine Idee sich später als untauglich heraus stellt, sollten Sie zumindest das Problem dahinter erkunden und welche Chancen eine Lösung bringen könnte.

Six Thinking Hats

Edward de Bono hat noch mehr gute Ideen auf Lager. Sein Buch Six Thinking Hats beschreibt Methoden, um Meetings effektiver durchzuführen. Die Prinzipien dahinter sind analog zu einem Innovationsprozess. Der gelbe Hut repräsentiert den Teil, in dem Chancen gesucht werden und Bestehendes verbessert wird. Der schwarze Hut ist der Kritiker, der Risiken aufdeckt. Er kommt erst später dran! Der grüne Hut schließlich bricht aus alten Denkmustern aus und produziert Neues und Unkonventionelles. Das laterale Denken spielt hier eine wesentliche Rolle.

Verzögern Sie Kritik! Setzen Sie immer zuerst den gelben Hut auf, wenn Ihnen eine Idee präsentiert wird. Kritisieren ist bequem, lässt aber frischen Ideen nicht den Raum, sich zu entwickeln.

Der Gegenentwurf zum Verkaufen

Innovation ist ein Mindset. Sowas ähnliches haben Sie sicher schon mal im Dunst von Agilität gehört. Prozesse und Methoden sind nur ein Hilfsmittel. Zu allererst muss eine ermutigende, positive Atmosphäre geschaffen werden, welche die Ideen wohlgesinnt aufnimmt. Wenn eine Idee „verkauft“ werden muss, um die Kritik der schwarzen Hüte zu überleben, dann trainieren Sie Ihre Ideenfindung nicht. Sie filtern zu früh und vergeben Chancen.

Wenn Sie wie ich lange als rationaler Techniker gearbeitet haben, ist der kritische Blick Ihnen antrainiert. Achten Sie einfach mal darauf, wann Ihr innerer Kritiker herausspringt wenn eine Idee auf Sie zukommt, und schicken Sie ihn zurück auf die Bank. Setzen Sie sich den gelben Hut auf und gönnen Sie der Idee eine Weile Sonnenlicht.

Foto von Fachy Marín auf Unsplash.

TAGS

Kommentare

Um die Kommentare zu sehen, bitte unserer Cookie Vereinbarung zustimmen. Mehr lesen